1013 schüler gehen ski kostenlos

Hervé Cosnard, Michel Pélieu und Jacques Brünette vorgestellt haben, die vorrichtung. /Foto DDM, Joel und ganz privat.
Hervé Cosnard, Michel Pélieu und Jacques Brünette vorgestellt haben, die vorrichtung. /Foto DDM, Joel und ganz privat.

Der vorgang der bildung der berg college-hoch-pyrenäen 2012-2013 betrifft 1.013 schülerinnen und schüler des 6. und 5. von 11 schulen. Es ist das dritte jahr ein gerät namens werden verewigt, oder entwickelt.

«Der vorgang ist fällig», meint Jacques Braun, präsident des Hautes-Pyrénées Tourismus-Umwelt (HPTE). Bildung in die berge college-hoch-pyrenäen ist in seinem dritten jahr. Sie ermöglicht den schülerinnen und schülern der 6. und 5. entdecken mitten in den bergen seine berufe und auch das skifahren zu erlernen. Das ziel marketing ist die erneuerung der kunden-verkauf, während die zahl der jungen skifahrer hoch-pyrenäen verringert.

Die originalität der operation ist, dass sie nicht nur das lernen des skifahrens. Im vorwort der ersten ausgabe, eine diskussion findet in jedem kollegium. «Es ist so mitte berglandschaft im allgemeinen und der winter berge im besonderen. Und auch die auseinandersetzung mit den vorschriften zu sicherheit, gutes verhalten auf den pisten… Es gibt auch ein ansatz über die berufe in den bergen kann, dass unsere junge menschen im land und an die wirtschaftliche entwicklung», erklärt Boris Laurine, Jugend und Sport.

«Die tourismuswirtschaft ist eine große häufige ursache von arbeitsplätzen für die abteilung. Der tourismus ist nicht unbedingt gleichbedeutend mit armut. Wir haben oft die notwendigkeit, die probleme bei der rekrutierung auf führungspositionen», springt Christine Massoure, direktorin von Py.

Guy Cattai, der vereinigung Geist Berge, erklärt anlässlich der ersten ausgabe "station", «tracker reproduzieren auf dem boden, was man hat, behandelt der schule».

Drei ausgänge ski

Dann ist dies nicht nur eine, sondern drei ausgänge-ski-angeboten für studenten. Drei ausgänge, dies ermöglicht es dem kind, sich selbst zu helfen, um freude an ski-und dass er den wunsch, zurückzukehren. Jedes college-student erhält einen führerschein skifahrer, nachdem sie zufrieden mit dem test-radar «leite deine geschwindigkeit», welches von Prävention Maif. HPTE koordiniert die operation, begrüsst von Hervé Cosnard, akademischer direktor. «Sie ist erzieherischen und pädagogischen, mit einer dimension, sicherheit, sport, gesundheit und offenheit für berufe in den bergen.» Michel Pélieu, präsident des verwaltungsrats, hat seinerseits betont, «der ehrgeiz der abteilung zu sichern oder zu entwickeln, noch die operation.»

Ein gerät schwer

Der vorgang 2012-2013 betrifft 1.013 schülerinnen und schüler des 6. und 5. von 11 hochschulen Hautes-Pyrénées. Jeder schüler führt 3 tage skifahren außerhalb der ferienzeit.

Der vorstand wird für den transport. Die stationen bieten die kostenlosen pakete. Die vermieter stellen kostenlos material zur verfügung schüler. Die skischulen stellen kostenlos zur verfügung monitore (2 stunden pro tag, um einen rahmen für anfänger). Die monitore bundes und der lehrer betreuen die skifahrer auf der mittleren und bestätigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.