Anglès. Elektrizität in der luft, in den stadtrat

Intervention des bürgermeisters beim rat der gemeinschaft ist .
Intervention des bürgermeisters beim rat der gemeinschaft .

Der letzte tipp des jahres ist es nicht geschehen-in einer atmosphäre feiern. Der erste stellvertreter Jean-Marie Lepetit weigerte sich, zu beginn der session zu stimmen, der rechenschaftsbericht des gemeinderates vom oktober. Er wirft dem bürgermeister Gérard Rouanet erworben haben, ohne die zustimmung des rates der weihnachtsbeleuchtung (4 500€), so hatte er beschlossen, die mieten und die kosten für 3 jahre (6 000 €). Der rat nicht bestätigt hat das protokoll wird daher geändert.

tankstelle.

Der rat genehmigte einstimmig die neue vereinbarung zur übertragung, mit dem das rathaus der verein Agera für die verwaltung der station für eine dauer von drei jahren.

– Fonds wettbewerb.

Der rat führte der fonds der wettbewerb eine hilfe in form von zuschüssen geleistet von der Gemeinschaft der gemeinden des haut-Languedoc. Es blieb 1 008 € verwendet, um das portal des marktes abgedeckt.

Zuschuss.

Der rat bestätigt hat, kann der antrag auf einen zuschuss zum vorstand (9 000 €) für die anschaffung eines kleinbusses der schule und zu behalten, die minibus-aktuelle verwendet werden, um die städtischen angestellten. Einige berater haben bedauert, dass dieses kleinbus nicht mehr bedient, zu befördern und tabellen.

Übereinkommen. Suite in e-mails von einem einwohner des weilers wald (er hat gewarnt, Dass die wahl und Julien Courbet) habe ein leck wasser-zähler befindet sich in sein badezimmer, er bittet den bürgermeister schnell eingreifen. Eine delegation musste treffen in diesem kopf, um eine lösung zu seinem problem wasser eindringen kann.

Schreibe einen Kommentar