Arzens. Die senioren, die in der stunde der bilanz

Das büro und Herr und Frau Ab, die für ihre 50-jahr-jubiläum der hochzeit.
Das büro und Herr und Frau Ab, die für ihre 50-jahr-jubiläum der hochzeit.

Die jahreshauptversammlung der Ältesten Arzens hielt seine sitzplätze haushalt der gemeinde. Das quorum wurde weitgehend erreicht. Die präsidentin Annie Reverdy und verwies auf die verschiedenen referate der ausgänge und animationen für das jahr 2013 (die verschiedenen mahlzeiten, grill -, kastanien -, vesper, reisen). Dann der schatzmeister, Herr Gérard Lombello, hat seinen finanzbericht, deren ergebnis positiv ist, und wurde einstimmig genehmigt, er gratulierte der vorsitzende Annie Reverdy und alle mitglieder der senioren, seine ordnungsgemäße buchführung. Nach diesen zwei vorträge, die mitglieder des Klubs der älteren gesetzt haben, und beendet die zusammensetzung des präsidiums. Das büro ist eine verlängerung um ein weiteres jahr, Herr Jacques Moulis passt im büro als sekretärin. Der vorsitzende Annie Reverdy bedankte sich bei Herrn bürgermeister, der stadtverwaltung, städtische angestellte, dem festkomitee für die dekoration zu hause und alle freiwilligen helfer, die sich beteiligen und helfen, die zum betrieb des vereins. Der spielplan 2014 wurde wieder an alle mitglieder : donnerstag, 27. februar, mahlzeit, eingefahren mit schmorbraten ; donnerstag, 10. april, mahlzeit frühling ; vom 24 bis 26. mai, reisen von dorf zu Aubrac (320, – € pro person, möglichkeit der zahlung in vier raten anmeldung am dienstag, den 10. februar) ; im juni, reise (zu definieren) ; 3. juli, essen grillen ; donnerstag, 9. oktober, mahlzeiten herbst ; donnerstag, 6. november, kastanien und neuem wein ; donnerstag, 6. dezember, mahlzeit ende jahr. Für die tagesausflüge, orte und termine festzulegen. Beenden Herrn bürgermeister betonte in seinem über alles, auch das interesse, das er spürte in diesem verein. Die hauptversammlung folgte ein ausgezeichnetes probieren mit den fladen der Könige und ein eis, begleitet von pilzgerichten kostenlos angebotenen Henriette von und Yves Bereits anlässlich ihres 50-jährigen bestehens der ehe. Diese schmecken folgte die vorführung eines films : «Die Rückkehr des Don Camillo», mit dem unvergesslichen Fernandel.

Schreibe einen Kommentar