Barzun. Maurice Bley wieder

Der bürgermeister Maurice Bley, in der mitte, stellte seine wünsche an die bevölkerung barzunaise. /Foto Ichou.
Der bürgermeister Maurice Bley, in der mitte, stellte seine wünsche an die bevölkerung barzunaise. /Foto Ichou.

«Verwalten " eine gemeinde ist kompliziert, manchmal schwierig, aber die leidenschaft und die motivation ist immer noch da. Angetrieben durch meine colistiers und safe für ihre unterstützung, ich verkünde meine absicht, mich zu vertreten, im märz 2014.» Mit diesen worten, dass Maurice Bley, bürgermeister aktuellen Barzun, hat seine kandidatur bei den nächsten kommunalwahlen, bei der präsentation der wünsche zu den treibenden kräften der gemeinde.

Zuvor, vor der gewählte regionale Marie-Pierre Cabanne, die polizisten und feuerwehrleute Pontacq, die lehrerinnen der schule, der stadtrat der jugendlichen, die vertreter des dorfes in der nähe von Livron, er bedankte sich und eine ermutigung für alle diejenigen, die sich für das wohl der gemeinde. Er legte Jean-Louis Laborde, um seinen wm-titel von Aquitanien im 100-km-lauf, Jérémy Bengué für sein engagement freiwilliger bei der feuerwehr, ohne zu vergessen, Bernadette Hirse, erhielt die medaille der ehre der feuerwehr für seine zwanzig jahre gute dienste und hingabe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.