Biars-sur-Cère. Elie Autemayou kandidat

«Wir wollen, dass Biars entweder ein modell der solidarität, respekt und gemeinsam entwickeln», sagt der kandidat.
«Wir wollen, dass Biars entweder ein modell der solidarität, respekt und gemeinsam entwickeln», sagt der kandidat.

Elia Autemayou, 69 jahre alt, führt die liste der gemeindevertreter ausgehende «liste von union und fortschritt». Für die nächsten kommunalwahlen Biars, unterstützt wird er dabei von Albert Raum, regierender bürgermeister und general counsel. Interview.

Was sind ihre stärken ?

Wenn ich geboren bin, auf den höhen des Ségala, Lamativie, den ich gut kenne, Biars, wo ich wohne seit 1972. Ich bin stadtrat und der gemeinschaft seit 2008. Ich habe auch den rahmen Péchiney Elektro-und metallindustrie vierzig jahren, was mir vorteile in bezug auf das management.

Wie haben sie aus ihrer liste ?

Dies ist eine liste, wo abbildung elf berater ausgehende und acht neue leute. Wir wollen in der kontinuität und verfolgen, was bisher unternommen wurde, bereitete sich auf die herausforderungen von morgen. Unsere liste besteht aus frauen und männern aller trends und empfindlichkeiten der verschiedenen familien von links, kompetent und verfügbar. Alle, die uns am herzen, die dem gemeinsamen interesse unserer stadt und unserer region, und wir wollen unsere erfahrungen in den dienst Biars-sur-Cère und seine bevölkerung.

Wie stellen sie sich die zukunft Biars ?

Wir wollen, dass unsere gemeinde ein vorbild solidarität, respekt und gemeinsam entwickeln. Wir wollen, dass Biars-sur-Cère ist und bleibt eine gemeinde für alle. Unsere gemeinde braucht immer neue geräte, einrichtungen, um sie noch attraktiver zu gestalten und immer attraktiver. Biars-sur-Cère muss auch halten schwung am service vereinsleben. Herzstück unserer becken, unsere gemeinde muss einer der zentralen faktoren der gemeindeverband und die wirtschaftliche entwicklung.

Welche maßnahmen wollen sie führen ?

Unser programm, davon stellen wir in kürze die details, lehnt sich um sieben schwerpunkten : verbesserung der kommunikation, weiterhin starkes engagement für den wohnungs-und lebensraum weiter zu städtischen einrichtungen, die bemühungen fortzusetzen, die auf der sozialen aktion, die aufmerksamkeit auf die kultur, die errungenschaften bewahren, unterstützung der wirtschaft in allen ihren formen. Diese maßnahmen, die wir setzen in den dialog und die abstimmung.

Elf ein-und ausgehende acht neue

Hier sind die elf-und ausgehende acht neue, die aus dieser liste.

Elia Autemayou, rentner rahmen PEM-berater ausgehenden ; Christian Ballett, rentner, metzger, berater ausgehenden ; Isabelle Bazire, krankenschwester liberalen ; Michel Brugère, rentner, arbeiter, monteur, berater ausgehenden ; Roland Brunel, rentner EDF ; Patricia Glied, verwaltungsstelle (gemeinschaft der gemeinden), beraterin ausgehend ; Stein Chaumel, rentner, SNCF, ausscheidenden stellvertretenden ; Annie Konstanten benutzt werden, fabrik, beraterin ausgehend ; Yvette Delpy, lehrerin ; Patrick Duvivier, monitor auto – schule, berater ausgehenden ; Chantal Jugens, krankenschwester ; Christiane Lescure, kasse ; Patricia Mazet, einkaufsstraße handwerker ; Marc Perreault, schichtleiter EDF, berater ausgehenden ; Guy Plaze, rentner tischler, berater ausgehenden ; Didier Pouch, kaufmann, stellvertretender ausgehenden ; Angèle Preville, professor zertifiziert-physik-chemie ; Maria Riom, verwendet postbank ; Michel-Raum, rentner vorgesetzten SNCF, berater verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.