Boulogne-sur-Gesse. Fünf abfahrten beim personal der Pflegeeinrichtung

Der direktor Alain Jacomet, Colette Puysségur, Joëlle Duplan, Evelyne Pagotto, Monique Masquère und Gilles Souverville im rahmen der gesundheit./Foto DDM, H. G
Der direktor Alain Jacomet, Colette Puysségur, Joëlle Duplan, Evelyne Pagotto, Monique Masquère und Gilles Souverville im rahmen der gesundheit./Foto DDM, H. G

Fünf agenten des krankenhaus-service getan haben oder tun werden, ihre rechte geltend zu der pensionierung in der Residenz Élvire Gay.

Eine freundliche empfang fand in ihrer ehre, am vergangenen freitag im beisein des managements und der mitarbeiter.

Der direktor Alain Jacomet erinnerte daran, den außergewöhnlichen charakter dieser veranstaltung. Fünf abfahrten in der gleichen zeit, ist es nie passiert war. Sylvie Gewächshäuser, seit dem 6. oktober, Joëlle Duplan, Evelyne Pagotto, und Colette Puysségur seit dem 1. januar und Monique Masquère zum 1. februar ihre tätigkeit eingestellt haben, innerhalb der struktur.

Der direktor betonte, der ihr engagement : «Sie markiert haben, ihren aufenthalt in der unterkunft. Jede von ihnen konnte zeigen, ihr engagement, ihre verfügbarkeit, ihre freundlichkeit. Wir bedanken uns für die dienstleistung, die den bewohnern als auch die tatsache, die große mehrheit der beschäftigten, die in die richtige stimmung. Familien, die den besuch empfunden gut. Ich wünschen ihnen alles gute für den ruhestand. Organisieren sie ihr leben anders.»

Vor dem sektempfang jeder rentner erhielt eine wunderschöne pflanze.

Schreibe einen Kommentar