Cahors. Workshops für eltern ausgefallene

g-bis d : Géraldine Cazard, Stein Mas, Nicolas Septe und Beatrice Almendros freitag bei der unterzeichnung der vereinbarung im justizpalast von Cahors./Foto DDM, Marc Salvet
Von g nach d : Géraldine Cazard, Stein Mas, Nicolas Septe und Beatrice Almendros freitag bei der unterzeichnung der vereinbarung im justizpalast von Cahors./Foto DDM, Marc Salvet

Der gerechtigkeit, hat er sich Udaf der organisation von praktika elterliche verantwortung. Sitzungen, umrahmt von der staatsanwaltschaft sind eine alternative zu den strafrechtlichen sanktionen im falle eines scheiterns der familie oder der nichteinhaltung der verpflichtungen in der schule.

Die staatsanwaltschaft von Cahors, das landgericht und die Udaf der Partie erneuerten ihre partnerschaft für die organisation von praktika, die elterliche verantwortung. Die erste vereinbarung unterzeichnet worden war 2009, und am freitag, den staatsanwalt Nicolas Septe, die präsidentin des TGI, Béatrice Almendros und Stein Mas, präsident der Udaf paraphiert haben einen neuen text, in denen der rahmen dieser sitzungen. Sie sind eine alternative zu den strafrechtlich verfolgt werden.

«Es geht darum, wieder zu den eltern auf, ihre verpflichtungen», fasst Nicolas Septe. Vernachlässigung der familie materiellen oder immateriellen, nicht-zahlung von unterhalt, nicht-einhaltung der schule : das praktikum gezwungen und kontrolliert durch die staatsanwaltschaft erfolgt bei schwerwiegenden verstößen der eltern in bezug auf die erziehung ihrer kinder. Der kurs ist kostenpflichtig (130 €) und bei nicht gefolgt, die eltern setzen sich verweisung an das gericht einzulegen.

«Das gerät ist in verbindung mit der familienmediation», erklärt die präsidentin Béatrice Almendros, sonst sehr unterstützt diese initiative mit parkettboden ausgestattet.

neben der Udaf, diese praktika entsprechen im mittelpunkt der Union des associations familiales erfolgen, ein jurist, Géraldine Cazard, und zwei psychologen, damit die teilnehmer wiederherstellung der elterlichen gewalt.

Stein Mas schrieb am freitag, dem beispiel des Quebec, wo bei der hochzeit, es wird daran erinnert, die eltern ihren pflichten, die rolle des vaters und der mutter. Es ist in diesem sinne finden die praktika, die die elterliche verantwortung, sich gleichzeitig im rahmen der justiz.

Die initiatoren, die sich wehren wollen, reden halten «moralisierend». «Der ansatz, drückt der staatsanwalt, ist im gegenteil ein bewusstsein für die natur und die folgen der übertretung des gesetzes für die gesellschaft, die opfer und für die praktikanten selbst.»

Die staatsanwaltschaft und das landgericht gehen von zwei sitzungen pro jahr, die bewertung für jede sitzung des praktikums eine gruppe von 10 bis 12 personen.

Drei samstag morgen und drei module

für die organisation, die Udaf wird die praktika in seinen räumen in der straße Brives in Cahors. Jeder teilnehmer muss mit allen drei modulen angeboten, die von einem juristen und zwei psychologen. Der kurs findet an drei samstagen morgen folgeschäden, die sich mit dem programm :

-die elterliche verantwortung : eine erinnerung an das gesetz über die rechte und pflichten der inhaber der elterlichen gewalt.

-die gestörte familien : elterliche funktion und stellung von kindern.

-gruppe sprechen : über die schwierigkeit, ein elternteil zu sein.

Schreibe einen Kommentar