Castelnaudary. Konferenz von Céline Stivanin-Bouquet

«Geduld und leidenschaft», zwei eigenschaften, die mätressen, um den beruf auszuüben wenig bekannt, Céline : restauratorin für gemälde. Ursprünglich eine leidenschaft für die malerei, öl -, und insbesondere, aber mit der anziehungskraft selten, dass der technische aspekt und nicht zu erstellen. Also einer vierjährigen ausbildung in einer fachschule in der nähe von Avignon, bevor sie sich in diesem dialog mit die sterne, um sie zu einer verlorenen jugend… zum Glück unter der lack manchmal sehr dunkel, aber nicht beständig gegen lösemittel, findet sie sich oft die ursprünglichen farben der gemälde, das er braucht wieder schutz unter einem lack. Füllt die lücken, reparieren, dellen oder risse, indem sie manchmal teile auf der rückseite der tabelle, rentoiler bei bedarf, dies sind nur einige der aufgaben, die sehr technische und sorgfältige erfüllt Céline, in seiner werkstatt oder auf dem boden einer kirche, wenn die tabelle zu groß ist. Sie beherrscht auch die wiederherstellung goldrahmen, die manchmal eine echte rekonstruktion. Zögern sie nicht, gehen sie sehen die ergebnisse seiner arbeit in der stiftskirche Saint-Michel oder… in die ehe halle, in der stadthalle von Castelnaudary !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.