Castelsarrasin. Wasser-anlage von Pouzargues muss die produktion verdoppeln

Gesegnet Hat, die trinkwasseraufbereitungsanlage Pouzargues wird die produktion mutlipliée./ Foto DDM, Max olympe de gouges.
Gesegnet hat, die trinkwasseraufbereitungsanlage Pouzargues wird die produktion mutlipliée./ Foto DDM, Max olympe de gouges.

Mit einer gesamtteilnehmerzahl von 9 100 (2009), die voraussichtlich nach den letzten studien 14 152 bis 2030, das syndicat des eaux von Castelsarrasin, dessert und mehr nutzer im ländlichen raum, die stadt kreisstadt acht angrenzenden gemeinden (1) über sein werk Pouzargues, gehen zu müssen, eine verdoppelung der produktionskapazität für sauberes wasser tragen zu 10 000 m3 pro tag. Die von verbrauchsspitzen im sommer auch über die aktuelle leistungsfähigkeit der fabrik.

Das wasser aus dem kanal geleitet, bis das werk Pouzargues, Gesegnet

Um dies zu tun, die gewerkschaft wird einleiten zu müssen grosse baustelle auf der gemeinde, in der die geschätzten kosten von 4, 8 millionen euro. «Ein wasseranschluss jahren den canal latéral à la Garonne in höhe des restaurant " Auberge du Moulin, wird einerseits das grundwasser, und andererseits der branche behandlung der fabrik (2,4 km)» wir, bestätigte gestern der ermittler kommissar Joseph Finotto ernannt wurde vom präfekten Tarn-et-Garonne für die durchführung der öffentlichen auflage des projekts und die hat seit der letzten woche öffentlichen anhörungen (kasten). Eine aufnahme in den kanal, wird daher die aufnahme von wasser aktuellen Garonne abscheidung von hilfe.

Ein pflichtenheft erfüllt

«Die ungeklärtes wasser, kanal weitergeleitet von schwerkraft, bis das werk Pouzargues. Die kanalisation wird gestellt, zum teil auf den öffentlichen und den privaten bereich. Konventionen passagen haben bereits unterzeichnet mit den eigentümern der parzellen durchführungen» bescheinigt der kommissar ermittler, die nicht fehlte, zeigen die neuen anforderungen für das projekt. In erster linie die geographische lage der fabrik Pouzargues, die sich im stadtteil Gesegnet, im überschwemmungsgebiet. Die zukunft leistungsbeschreibung der infrastruktur sollte sich verpflichten, diese gibt, wie die jüngsten ereignisse klimatischen bestätigen die bedeutung. Der andere punkt in bezug auf die qualität des trinkwassers in den kanal. «Letzteres ist vielmehr, gute qualität, eine station alarm, installiert in der fabrik, erkennt die verschmutzungen auf die wasser des kanals und der Garonne, mit auslösung einer sofortigen abschaltung bei überschreitung der schwellenwerte (insbesondere nitrate und pestizide).» Die steigerung der produktion führt auch zu neuen verwerfungen. «Der gewässer ablehnung in der höhe von ein paar hundert m3 pro tag, in den natürlichen wasserkreislauf zurückgeführt 200 m westlich der fabrik. Über den schlamm, sie werden evakuiert, um die landwirtschaftliche verwertung, kompostierung oder deponie-technik.» Schließlich bleibt auch der schutz der abscheidung des kanals. «Zu diesem zweck wird eine perimeter-schutz ausgeglichen wird eine pufferzone von 10 m auf jeder seite des kanals, und stromaufwärts der abscheidung auf 2 000 m. In diesem bereich gibt es ein verbot der weide, und die verpflichtung zum einbau eines rückschlagventils auf alles entnahme von wasser.» Eine entscheidung, die in gefahr ist, ohne zweifel, verursachen einige zähneknirschen bei den obstbauern angrenzenden und insbesondere des präsidenten der association départementale des bewässerer der kanal, die Castelsarrasinois Roger Delfau, die in letzter zeit angeschrieben, an der spitze des Staates, um zu demonstrieren, nicht auf die einrichtung einer stelle für teileinzugsgebiete, die bewilligungen verbrauchergruppen zu regeln oder verbote für landwirte. Letzteres sollte nicht versäumen, zu erwähnen, dieses thema kommissar ermittler bei den verhandlungen für die öffentlichkeit zugänglich.

(1) ich hätte keine zwei … -Lagarde, Barry-Islemade, Castelsarrasin (ländliche gegend), Die Barthes, Labastide-du-Temple, Lavilledieu-du-Temple, Meauzac und Saint-Porquier.

Der kommissar ermittler erhält im rathaus bis zum 20.

Die öffentliche umfrage ist organisiert in der verordnung des präfekten für die dauer eines monats. Sie begann am 20. januar und endet am 20. februar. Jedes publikum ist eingeladen, zu formulieren, bei eu-kommissar ermittler, hinweise oder beobachtungen über das projekt. Dies geschieht entweder per post an die gemeindeverwaltung von Castelsarrasin – internet-e-mail weiter : mairie@ville-castelsarrasin.fr in der betreffzeile – oder sich mit einer der sprechstunden verpflichtet, die eu-kommissar ermittler im rathaus von Castelsarrasin den folgenden terminen : 7. februar von 9 uhr bis 12 uhr – am 10. februar von 9 uhr bis 12 uhr – am 20. februar von 14 bis 17 uhr.

die zahl Der zahl : 10 000

m3> Es ist die fähigkeit, die produktion von trinkwasser, erreichen muss das werk Pouzargues. Diese zahl verdoppelt sich die produktion in der fabrik der gewerkschaft der gewässer von Castelsarrasin, verkauft einen teil seiner produktion in der Saur, der verkauft es an die abonnenten von Castelsarrasin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.