Castres. Ein kalender original zugunsten der kranken kinder

Wir haben berichtet im vergangenen februar das drama schlug das kleine Antoine, das zweite kind der Castrais Isabelle Alquier-Bouffard und Fabien Gavalda. Krankheit, die waise und genetischen lymphohistocytose familie, Antoine war ins Hôpital Necker in Paris. Mit dem verein die 2 Hasen, eine große solidarität war in Castres, damit die eltern von Antoine in seinem bett. Trotz der besten pflege und eine knochenmarktransplantation von seinem vater, Antoine starb im juni.

Gegründet im frühjahr 2013, um Antoine und seine eltern um spenden zu sammeln, um ihnen in ihrem kampf, die finanzierung der fahrten, an die familie und die angehörigen der Verein die 2 kaninchen hat auch zum ziel, das wissen über die krankheit, deren Antoine litt. Und seine wirkung bis heute anhält bei eltern, die sich erst in den gleichen situationen.

Ein kalender für einen guten zweck

Yannick Wald, erzählt, wie bei einem treffen mit der oberstleutnant Fein, es wurde vereinbart, zu helfen, den verein : «Ich bin mitgliedschaft im verein schießen des 8. RPIMa, und ich habe sehr gute beziehungen mit dem regiment. Mit oberstleutnant Fine man sich kennt und wenn wir angesprochen haben, die tatsache, sich näher zu kommen, um ein paar bilder zu machen, ist die idee kommen, einen kalender zu machen, und spenden das geld an einen verein, das ist, wie man gedacht hat, dies mit dem nutzen der kombination von 2 kaninchen».

Yannick nicht versäumt hat, sich freiwillig unter den spielern für die teilnahme an dieser aktion der solidarität, wo das nützliche und das angenehme war, wie erzählt Christophe Samson : «Man war froh, machen fotos mit soldaten, die zum wohle des vereins. Wir verbrachten eine gute zeit mit ihnen war sehr freundlich. Man hatte die ganze ausrüstung die ausrüstung. Es war schwer, es muss sein, sportlich (lacht). Ich habe entdeckt, das alles, habe ich nur ein tag der armee, der tag der berufung».

Ein kalender wird so bearbeitet werden, in kürze, und man kann heute schon sagen, es wird nicht gemieden von der öffentlichkeit castrais, kann man die bilder wirklich originellen dieser rugby-spieler in einem outfit, das weniger originell, ohne zu vergessen, dass hinter all dem verbirgt sich ein wahrer und lobenswert bewegung des herzens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.