Castres. Wünsche und unterstützung für die soldaten auf ein video

Piula Faasalele und Yannick Caballero, richten sie ihre wünsche für die soldaten vor der kamera von Lisa Valette. / Foto DDM . J. A.
Piula Faasalele und Yannick Caballero, richten sie ihre wünsche für die soldaten vor der kamera von Lisa Valette. / Foto DDM . J. A.

Es ist üblich, siehe Lisa Valette, kommunikationsbeauftragte in Castres Olympique, schießen die spieler beim training auf der website des Lévezou und interviews ziel der website des OR. Auch erzählte sie uns, dass jeder junge sein traum war es, als journalist zu arbeiten, für das fernsehen, vor antritt später studierte journalismus. Ein traum, der sich teilweise mit seiner aufgabe bei der CO, und ergänzt ende letzter woche, als sie gebeten, einige mitglieder des vereins an eine video-in form von grußkarten, die wird an die angehörigen des 8. RPIMa mission in der zentralafrikanischen republik. Auszüge aus :

Matthias Rolland (manager) : «Ich möchte ihnen eine botschaft der solidarität, wie Deutsch und Castrais, ich bin stolz darauf, dass der 8. RPIMa steht für unsere farben in der zentralafrikanischen republik. Wenn die zeit scheint lang, um sie weit weg von ihrer basis und ihrer familie, ich hoffe, dass sie diese momente erhellt ein wenig aus ihrem alltag. Ich hoffe, dass bald wir treffen uns zu Pierre-Antoine ideen in einer geselligen moment um ein paar gläser».

Yannick Wald (säule) : «Hallo jungs, hut ab für das, was sie tun, sie tragen unsere farben, sie haben unsere ganze bewunderung und unsere unterstützung, alles Castres denke an euch. Wir freuen uns darauf, sie wieder zu sehen, verwöhnen sie sich und bravo».

Nur sprechen, bevor seine botschaft Brice Mach (nutte) sagte uns : «Die armee es hätte mir gut gefallen, ich denke, man lernt viele dinge, und ich denke, dass in der rugby-wir haben die gleichen werte wie in der armee, gefällt mir, rugby, hätte mir sicher gefallen, der armee». Ihre nachricht wurde es so formuliert : «Ich weiß, dass ihre aufgabe ist es viel schwieriger ist, als unsere hier. Man denke sich sehr stark an sie, man weiss, dass sie das tun, werden sie es gut machen, man ist von ganzem herzen mit euch und hoffe, dass sie wieder sehr schnell».

Yannick Caballero (3. zeile) mit seinem ewigen lächeln war ehrlich und direkt : «haben sie mut, jungs, denkt sie sich und gehen sie !»

Piula Faasalele (3. zeile) hat bestätigt, dass es war nicht sehr gesprächig, aber effektiv : «Mut, es ist hinter dir». T out wie Rodrigo Capo Ortega (2. zeile) : «Man ist stolz auf sie und wir denken an dich».

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.