Caussens. Das dritte alter gut geht

Frau Bergès umgeben von persönlichkeiten und mitglieder des vorstands./DDM, Laurent Sachetti.
Frau Bergès umgeben von persönlichkeiten und mitglieder des vorstands./DDM, Laurent Sachetti.

Es ist in einem festsaal, gemütliches, die gerade ihre türen geöffnet, um nach ein paar monaten der renovierung und nachrüstung, dass der club des Dritten Frühling hielt seine jahreshauptversammlung. In anwesenheit von Frau Vardenne, präsidentin Generationen Bewegung des Gers, es ist eine gute hilfe, Ginette Bergès wollte sie willkommen und ein gutes jahr 2014 und bat um eine minute der besinnung für diejenigen, die uns verlassen haben das vergangene jahr.

Es ist in zwei sitzungen fand die sitzung, die erste außerordentliche mitgliederversammlung zur änderung der satzung, dass der support billigte einstimmig. Die zweite ordentliche generalversammlung, für die bilanzen 2013, prognose 2014 und die verschiedenen fragen. Das jahr 2013 hat sich bewährt, wurden die proteste in der gesamten erfolgreich, das programm gefallen hat und das guthaben. Für das jahr 2014 sind die prognosen sind vielfältig und attraktiv. Es ist geplant, die ersten termine, den ball zu Francescas am 27 april und ein lotto an Caussens am 11. mai.

" Alle ergebnisse und berichterstattung wurden einstimmig genehmigt und die verlängerung des dritten des verwaltungsrates, mit dem eintritt von Eliane Baudé.

Frau Vardenne brachte t, näher auf die neue bezeichnung Generationen Bewegung sowie das programm der departements der veranstaltungen, an denen eingeladen sind alle vereine. Alle beteiligten wurden herzlich begrüße und das ist nach einem lotto internen und einem aperitif freundlich, gut begleitet endete die hauptversammlung.

Schreibe einen Kommentar