Cazères. Der fahrer solidarisch St. Beat und Barèges

Ein peloton cazérien für das training auf der pîste des kollegiums./Foto DDM, «DDM G. J. (archiv)
Ein hauptfeld cazérien für das training auf der pîste des kollegiums./Foto DDM, «DDM G. J. (archiv)

Ein teil der mannschaft, der Eingefleischten zweibeiner von Cazères kurz durch die region in verschiedenen wettbewerben fast jedes wochenende.

Elf von ihnen waren bereits bei der 10 km-seminaren in Tournay unterstützt die menschen mit Saint-Béat und Barèges.

Auf 264 teilnehmer an diesem termin die parteien des rugby-stadion, parallel zu fuß, sie trugen die farben Cazères mit bravour. Diese sehr schönen tag fand in einem hügeligen gebiet und angenehm.

In einer freundlichen atmosphäre, lesIrréductibles zweibeiner haben es geschafft, ihr ziel ist es, freude und die ergebnisse mehr als akzeptabel. Sie bereiten sich jetzt ruhig für die «Runde frostigen der Sidobre» statt, Castres, 2. februar nächsten jahres. Dies ist ein relais (vier fahrer) sehr attraktiv, in Midi-Pyrénées.

Rang

der rangliste der Cazériens zu Tournay : David Kérisoret, 3., 35’40" ; Jacques Ramadour, 9, 37’52" ; Jean-Michel Deluc, 13, 38’56" ; Fabien Guy, 46, 43’09" ; Moudher Ghazouani, 54, 43’44" ; Olivier Lerique, 122e, 48’44" ; Benedikt Lamouroux, 179, 53’52" ; Jean-Luc Pizzato, 183, 54′; Laurent Jonniaux, 220e, 56’47" ; Matthäus Fliege, 221e, 56’57" und Delphine Pinel, 230e, 57’44".

Schreibe einen Kommentar