Donzac. Gelübde und projekte im dienste der bevölkerung

Jean-Paul Terrenne, umgeben von der stadtverwaltung und dem rat der jungen./Foto DDM, C. Sérafim
Jean-Paul Terrenne, umgeben von der stadtverwaltung und dem rat der jungen./Foto DDM, C. Sérafim

Dies ist ein weiteres mal vor einem publikum sehr zahlreich wie der bürgermeister Jean-Paul Terrenne vorgelegt hat, im namen des stadtrates, ihre wünsche in der bevölkerung. Die berater haben, in der tat, fand die lange schlange der gäste in einer freundlichen atmosphäre, ergänzt durch ein dekor geschätzt. Alles gute, herzlichen händeschütteln und austausch von wünschen für das neue jahr waren angesagt. Das publikum konnte durch die folgen der rede des ersten richters, umgeben von der stadtverwaltung und dem rat der jungen leute.

Diese traditionelle zeremonie der wünsche ist, wie bereits von Jean-Paul Terrenne, der letzte auftrag erfolgt mit begeisterung und viel leidenschaft.

mit ein paar erfolge, die sind sinnbild für die aktion eines stadtrates in bezug auf anpassung an die entwicklungen der gemeinde, der bürgermeister hat eine bilanz der erfolge 2013: ein skate-park auf vorschlag des rates der jugendlichen, die einrichtung der außerschulischen aktivitäten im zusammenhang mit der reform der schulzeiten, der beginn der arbeiten für die einrichtung ein medizinisches zentrum und die geplante zweite arzt für allgemeinmedizin der start der entwicklung eines masterplans für den einsatz der glasfaser.

bei Einem erwerb von grundstücken und bereiten sie ein schönes projekt und raumordnung

Und in der projektion in die zukunft, der bürgermeister hat den entwurf strukturiert, hat dazu geführt, dass der stadtrat eine erhebliche investition machen über den erwerb von grundstücken und immobilien. Diese gelegenheit, die vielfältigen herausforderungen wird eine sicherung der zugang zu schule und die realisierung eines parkhauses, die erweiterung, die erweiterung der zone für freizeit und entspannung vom see und der durchführung einer immobilien-transaktion (unterteilung). Die präsentation des projektes erfolgte durch eine projektion sehr explizit auf die möglichen chancen einrichtungen, wie dieser satz von fast 4 hektar in der mitte des dorfes.

Der bürgermeister nutzte diese zeremonie zu ehren drei agenten kommunalen informiert werden und ihnen die medaille " für arbeit, stufe silber, für zwanzig jahre dienstleistungen: Walter Darré, Atsem; Nathalie Argelès, stellvertretender technischer innerhalb des technischen dienstes, und Francine Hochart, stellvertretender technik in der schule.

Schreibe einen Kommentar