Douzens. Neues büro für Freundschaften douzénoises

Claude Periset übernahm die präsidentschaft der Freundschaften douzénoises lange jahre, bevor die hand.
Claude Periset übernahm die präsidentschaft der Freundschaften douzénoises lange jahre, bevor die hand.

am Donnerstag, 23. januar, wenige tage nach der generalversammlung im laufe der Claude Periset ausgegeben hatte den wunsch, nicht mehr für den vorsitz, die mitglieder des verwaltungsrates Freundschaften douzénoises versammelt, um zu erörtern, zukünftige projekte und wählt den neuen vorstand besteht aus :

Präsidentin : Marie-Thérèse Chanut ; vize-präsident : Heinrich Bouissoux ; sekretär : Isabelle Bernard ; schatzmeister : Franz Ruiz. Die leitlinie des vereins bleibt die gleiche, die auch behandelt, wenn die mitgliederversammlung fand in anwesenheit des bürgermeisters Philippe Rappeneau. Claude Periset, noch-präsident hatte den wunsch, herzlich willkommen an alle, war ein gedanke erregte sich für diejenigen, die gegangen waren, ohne jahr, gab den rechenschaftsbericht moral der vergangenen saison mit einer beteiligung immer noch höher für die diversen veranstaltungen. Der schatzmeister Franz Ruiz hat finanzrechnung befriedigend, die zwei berichte erstellt werden, werden einstimmig für den preis der karte ist die 10 €. Nach dem rücktritt von Guy Thomas und verschwinden von René Bourdel, es ist Suzette Bouissoux und Jean-Pierre Leriche, die benannt werden. Die versammlung endete mit einem kalten buffet.

Schreibe einen Kommentar