Ein guter wind weht über die Gehen bilder

Der neueste genie-Miyasaki./Foto-reproduktion
Der neueste genie-Miyasaki./Foto-wiedergabe

Die woche verspricht reiche und Gehen mit insbesondere die ausgabe nationale des letzten (im doppelten sinne des wortes) film des meisters Miyazaki.

Mittwoch, 22 januar, um 20.30 uhr, Gehen die bilder laden ein zu einem treffen ausnahme. Christian Rouaud, regisseur von «Lip, die phantasie an die macht» 2007 und «Alle Larzac !» im jahr 2012, wird anwesend sein, um so seinem neuen dokumentarfilm «Dede», widmet sich eine erstaunliche charakter, Dede, der sich Bewegt, glöckner bombardiert. In zusammenarbeit mit der Acreamp, Christian Rouaud beantwortet fragen aus dem publikum im anschluss an die sitzung.

Samstag, 25. januar, 16 uhr, ein film, der war bei der jugend viele von ihnen wird im rahmen des Ciné Jungs : «Die Goonies» von Richard donner, 1985 veröffentlicht. Die gelegenheit dieses kult-film der 80er jahre den kindern, da die sitzung wird unser traditionelles Kino Probieren, angeboten durch die Gehen in partnerschaft mit Screens 47.

In der ausgabe nationale mittwoch 22, «Der Wind», der letzte produktion des master-studios Ghibli, Hayao Miyazaki, der erklärt hat, zu stoppen, kino, kommt auf unseren bildschirmen für das glück der großen und kleinen.

"Andere " ausgabe", «Lulu nackte frau», die neue produktion von Solveig Anspach (regisseurin des jüngsten Queen of Montreuil), interpretiert von Karin Viard, Bouli Lanners und sind ihm auf den Fersen, liebling der mitglieder Gehen konnte, die zu entdecken, die auf dem Festival Auch.

Die Gehen bilder beginnen ihre neuen jahr in neue räumlichkeiten. Für 2013 haben sie brach alle rekorde-besuch «trotz der schwierigen kino im inland», erklären sie, mit 32 074 zuschauer.

Schreibe einen Kommentar