Es zwangsverwaltung einer prostituierten : «Ich habe sie entfernt, weil ich sie liebte, wollte ich retten»

Die junge frau, die sich als prostituierte auf der seite der bahnhof Matabiau./Foto DDM-archiv
Die junge frau, die sich als prostituierte auf der seite der bahnhof Matabiau./Foto DDM-archiv

Jose Gimenez, 38 jahre, verglich seit gestern vor dem schwurgericht, Haute-Garonne, um die entführung und freiheitsberaubung einer hure, den 15. juli 2010 in Toulouse. Die junge frau ist tot und warf sich der lkw, in dem sie befestigt war.

«Er erzählt diese geschichte, als wäre ein kind. Er nahm sie mit ihm, als wäre es mit einem spielzeug. Man hat den eindruck, dass die anderen nicht wirklich existiert. Nachdem er bedauere aufrichtig, als wenn das spielzeug ist kaputt». Der psychiater, gestern wurde versucht, einblicke bieten die juroren auf die persönlichkeit des angeklagten. Jose Gimenez ist weiter entfernt zu haben und eine junge bulgarische 31 jahre alt, am 15. juli 2010 in Toulouse. Sie war in der stadt angekommen, rose im juni 2010 und prostituierte war seit den toren der bahnhof Matabiau. Die junge frau war eingesperrt und festgeschnallt auf der rückseite des van / kleinbus, gestohlen von dem die angeblichen entführer vorabend der tatsachen, in Toulouse. Sie war es gelungen, zu entkommen, der durch das dach des fahrzeugs und war pier von ihm, während er lief, bis 90 km/h, in Montgaillard-Lauragais. Sein sturz war tödlich. Die junge bulgarische starb an den folgen seiner zahlreichen verletzungen auf den rand der straße. Zeugen der szene angehört gestern nachmittag durch die juroren konnten bestätigen dieses drama.

Die liebe, «seine» mobile

Es ist in der höhe von Bram, dass der zigeuner ist klar, dass die junge frau war nicht mehr in seinem fahrzeug. Deshalb hat er drehte sich um. Es ist so, dass sie um 12: 50 uhr, die ermittler, die dabei waren, die feststellungen zu treffen vor ort, haben überblick über die lkw-beschrieben durch die zeugen. Sie haben festgestellt, dass die anwesenheit einer handtasche, kleben und riemen auf der rückseite des lkw.

«Es ist schlimm, was man mir vorwirft, aber ich habe es getan, damit sie ein besseres leben. Ich liebte sie und sie liebte mich auch. Er hat sein ganzes leben lang gelitten. In den camps gibt es viel elend wissen sie», erklärt schwer beschuldigt den präsidenten Huyette. Doch sie saß gemütlich auf der vorderseite des lkw. «Ich habe auf der rückseite, um mich nicht zu stoppen wegen des lkw gestohlen, es ist eine verrückte geschichte, aber es ist die wahrheit», verteidigt sich der angeklagte. Er fragt sich : «Ich wollte eine wohnung mieten, um mit ihr zu leben. Ich verstehe nicht, warum sie sprang».

Seine lebensgefährtin und mutter seiner drei kinder, räumt ein : «Es ist ein mann, naiv und beeinflussbar, aber er hat ein sehr großes herz. Ich denke, er wollte helfen und nicht die prostitution. Er sagte mir, er wollte aus seiner mitte. Heute hat er viel bedauern und spricht mit tränen in den augen».

Nicht im bewusstsein von gut und böse

«und Seine angehörigen sind sich einig, dass es instabil ist und wunderlich. Auch wenn er nett ist, es ist und bleibt unberechenbar», so die beteiligten wissenschaftlerin persönlichkeit. Übrigens, der wiederholungstäter zwanzig und verurteilungen zu seinem spind zwischen 1993 und 2011. Es wurde sogar verurteilt zu zehn jahren haft für mord während eines fluges in der hand bewaffnet, durch das schwurgericht von minderjährigen, Haute-Garonne, 1995. Unter den fragen, die verteidiger, Meine Nachsicht Doumenc und Georges Catala, die berufliche bescheinigt : «Er ist in der lage, zuneigung. Es ist übrigens ein vater voller liebe».

Dennoch, der psychiater, der versichert : «die gefahr, Die soziale und kulturelle erwiesen, aber sie ist keine psychiatrie. Ich weiß nicht, was er wollte, und ich glaube, dass er es nicht weiß wirklich nicht mehr». Kind hyperaktiv, geworfen von lagern, lagern, bevor sie sédentarisé auf einem grundstück von seinem großvater, hätte er erlitt einen alkoholiker als vater. «Man hat den eindruck, dass er nicht zu wissen, was richtig oder falsch ist. Es ist verdammt nach ihm», endet der psychiater.

Die familie des opfers wird unterstützt Mich David Friedrich. In der halle der hof, inmitten der vielen zuhörer, der verein hilfe für prostituierte «Griselidis» ist auch vorhanden. Die anklage wird unterstützt von der generalanwalt Maiglöckchen. Das urteil wird erwartet, freitag.

Schreibe einen Kommentar