Fanjeaux. Glückwünsche des bürgermeisters der bevölkerung

Ein mikrofon defekt, das personal der gemeinde antwortet dieser.
Ein mikrofon defekt, das personal der gemeinde antwortet dieser.

Denis Juni, bürgermeister von Fanjeaux, und seinem gemeinderat vorgelegt haben, wie jedes jahr, ihre wünsche an die bevölkerung in anwesenheit von André Viola, präsident des conseil général, vor einer mehrzweckhalle füllt.

Im laufe der rede, Denis Juni präsentierte die wichtigsten ergebnisse des jahres und die von diesem auftrag wissenswertes über seine rede ein paar zahlen, wieder auf die höhe von investitionen und hilfen gesammelt instanzen des départements, regionalen und Staat. Insgesamt investitionen während der amtszeit von 2 858 600 €, von denen die finanzierung wurde durch die verschiedenen beihilfen und subventionen des vorstandes, des Staates, der agentur wasser (bei der kläranlage) und der Gewerkschaft der departements elektrifizierung (für die öffentliche beleuchtung). Er dankte den mitgliedern des verwaltungsrats für ihre investition in das kommunale leben, auf gemeindeebene, um seine kompetenzen und dienstleistungen in den alltag der bevölkerung. André Viola, präsident des conseil général, nahm dann das wort, die einen überblick über die wichtigsten fakten der gemeinschaft der gemeinden, feiert heute seinen ersten geburtstag, die umsetzung der reform der schulzeiten seit schuljahresbeginn 2013, das relais des öffentlichen dienstes, die mülldeponie, die tourismus-projekt… Er verwies auf den geist der gemeinschaft, die es noch nicht perfekt ist, aber in zukunft sollte alles seinen sinn. Eine inszenierung der Familien im ländlichen raum und die freigabe umtrunk abgeschlossen haben, ist dieser erste treffen des jahres.

Schreibe einen Kommentar