Gegenseitiger respekt

Samazan (HR, +20) 59 – BB Marmande (N2) 91QT : 29-32 ; 36-51 ; 51-70. Schiedsrichter : MM. Lesquibe (64) und Alborghetti (33) . Für Samazan :

team : Castagnet (11), Hamochi (9), Marboutin (7), Rapin (6), Buridard (4), Dentesano (2), Borys, Boudey, Minetton, Nobile. Vorteil : + 20 punkte.

15 fehler in persönlichen, nicht-spieler eliminiert. Für die BB Marmande :

team : Salvis (20), Dos Santos (14), Gana (12), Pinasseau (12), Radjouki (10), Killeen (8), Rigelo (6), Trohel (6), Duzan (3).

14 fouls persönlichen ; keine spieler eliminiert.

Die Marmandais nicht haben eine menge zeit, um wieder zu einer behinderung von 20 punkten (4 divisionen abstand). Gana, Pinasseau und Salvis flammten die peitschen-eingang, spiel und standen mit 15 punkten, ohne zu einem einzigen. Die räumlichkeiten hatten die aufgabe zusätzlich erschwert durch das fehlen beider spielmacher inhaber, Dorian Denaules und Nicolas Wohnsitz:. Es ist Nicolas Castagnet, verließen sie die taste, um in die hand nehmen und sein team und er tat es mit einer gewissen begeisterung. Auf der seite der gesellschafter NM2, der coach Mopsus blieb zurück und konnte in ruhe ansehen und seine truppen, um besser zu verstehen, die laufzeiten zu kommen. In der 9. minute, die «preisgekrönte» Salvis, Dos Santos und Radjouki machten die tabelle für besucher (29-32, 10). Die spieler, die am linken ufer sanken nicht die armen und verfolgten in der zweiten halbzeit ihre pflicht. Mit dem wunsch, gutes zu tun, und in den geist der Schnitt partner Rapin galten, zu verteidigen, während die «blauen» am rechten ufer relançaient ständig betreiber viele bälle abgerufen allem im rebound. Die außenanlagen waren eine gute quelle punkte verdreifacht. Die tabelle stieg unweigerlich (36-51, 20).

der erholung, befreit von der sorge, beide teams konnten sich auszudrücken, mit ihren eigenen mitteln. Es ist so, dass Castagnet zeigte, rund-adresse ein, dass er noch in den händen und Buridard, doch darauf geachtet, die durch die immense Killeen, suchte sich das ziel mit einem großen willen. Salvis näherte sich der kreis in der unteren zeile wiederholt und hielt abstand. Seine partner convoitaient die munition, ohne jedoch auf sie setzen die glut üblichen bekannten in der liga, und es ist wohl logisch. Das letzte viertel war die folge und die rotation, die spieler wurden immer mehr. Die BBM machte sich mit seiner belästigung jenseits der 6,25-meter (5 erfolge nacheinander). Die jungen Borys, Marboutin, Minetton nahmen sich immer, und die spieler Denaules machten eine gute figur, ohne jemals in frage zu stellen, das bekommene ergebnis seit der pause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.