Hat Arles, die wünsche zu Ostern

TT Padilla sollte der erste sein, der ...
TT Padilla sollte der erste sein …

Die erregung entsteht jedes jahr auf der spiegel eisigen Vaccarès. Der wind drückt sie sanft in den fluss, und es geht zurück durch den gang durch die gassen und bis an den fuß der großen treppe. Der winter hat nie kapituliert, wenn man sich erinnert an das erste mal das eisen der toros von Ostern und der pass von denen, die sich stellen vor, aber man weiß bereits, dass er geschlagen ist. Sprechen Arles, ist es schon zu laufen, die sonne der temporada, das ist schon der geschmack der Komödie und die alten steine amphitheater, heiße oder kalte, je nach jahrgang.

am Samstag, den brüdern Jalabert gehen, den schleier über die kartelle 2014.

«Wir sind in einem ganz besonderen kontext hinweis: Lukas, weiß man, dass von der krise betroffen sind viele menschen an unserer seite, der wir uns stellen müssen, die den anforderungen einer handvoll figuras, die beschlossen hat, bestellen sie überall… Man versucht, das beste zu tun, es dauert vielleicht nicht ewig…»

Michelito, erste

Lukas Jalabert, erinnert an die anforderungen des G5 (Juli, Morante, Manzanares, Talavante, Perera) die den rücken gekehrt hat, Sevilla, wird aber, wenn auch vertreten in der Provence von Juli und Manzanares für das rennen Domingo Hernandez, an der seite von Juan Bautista (samstag, empresa wird auch bestätigen, das solo der Arlésien für die Goyesque Reis).

Sonst gibt es in der Miura-menü, Diego Ventura in der gesellschaft der schönen Lea Vicens, die präsentation in Frankreich als matador, «Michelito» Lagravère, torero-azteco-vicois und, ohne zweifel, war das haus von Juan Leal.

Leader der escalafon 2013, TT Padilla sollte die ehre estoquer der erste toro des jahres, am karfreitag. Seine armee von fans dürfen sich nicht beklagen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.