Lavaur. Senioren mannschaften stecken defensivbonus

Benjamin Truchard file zum test für die Nationale B./ foto DDM R. sch
Benjamin Truchard file zum test für die Nationale B./ foto DDM R. sch

nationalliga B : Périgueux 30 – Lavaur 23 (25-13).

Ein begann katastrophal wird besiegelt das schicksal dieser begegnung zu schnell. Nach 10 minuten des spiels, mit der kapitalanlagen gewagt, eine verteidigung, die nicht vorhanden, ein nahkampf bedrängt, die Nationale B hatte bereits eingeräumt, zwei versuche und Périgueux dachte leicht gewinnen. Als ob das schicksal schien sich einmischen, Bortolozzo erbte ein karton in weiß, Torrent sich schürfwunden seit seinem eintritt in das spiel und der schiedsrichter suchte eine dreifache strafe gut "schwere" (essay, gelb und strafe von 50 m). Unter der führung von Marth, wie es war die premiere unter dem neuen farben, die geschützte duo Baconnier-Gallardo wieder farben, und es ist letztlich Truchard, das würde sich registrieren prüfung gab der hoffnung. In der zweiten halbzeit, während man sich acheminait sieg bonifiée der Périgourdins, auf einen letzten angriff, den ASV erzielte einen versuch verwandelt, die ihm anbot, am ende ein punkt defensivbonus.

Eidgenössische 1 : Périgueux 21 – Lavaur 15.

Ein bonus-punkt für die offensive. Die Vauréens waren ziemlich zufrieden mit dem ergebnis nach der begegnung, auch wenn sie konnten erzielen ein kunststück. In diesem wettbewerb sehr engen, bonus-punkt zurückgebracht des Périgord kann ein gewicht in die waage am ende der saison. Die männer Hallinger und Sirven halten die moral und das selbstvertrauen gewonnen, der seit anfang des jahres.

Schreibe einen Kommentar