Lectoure. Clap ende des ersten aktes

Der inhalt dieses artikels gilt nur, soweit der himmel will, nicht mehr zu bewässern von rasen-und in denen sie die zeit haben, sich zu waschen, alle überschüssige wasser wurden versenkt, seit ein paar tagen.

Die herausforderungen, die das kommen des nachbarn élusate ernst-Vila sind ziemlich einfach. Für die erste mannschaft, die spiele sind praktisch fakten und die meisterschaft wird in der gruppenphase der Förderung ehre, ohne zweifel gegen die gegner des tages (wie man begegnet vier mal), sowie Sortiert und Louey-Mann. Es handelt sich also um die vorteile dieser begegnung, um wieder den rhythmus nach einem sonntag ruhe und vor allem zu markieren, die geister der spieler Eauze trifft man sich dann noch zwei mal. Das gelände wird (wenn man spielt) sicherlich sehr schwer und sprachen die werte und es geht darum, nicht in die falle zu geraten, wie im hinspiel, das spiel doch an ihren fingerspitzen, die sich wahrscheinlich kostete die qualifikation zu ehren der spieler lectourois.

Über die reservemannschaft, scheint es nur vernünftig, wetten auf die qualifikation zur ehre, denn sie ist derzeit die dritte «ex aequo» mit Vic und Maubourguet, die sich treffen. Ein sieg an diesem sonntag und es ist mindestens platz 4, die erwartet, dass Lectourois und der beginn einer schönen abenteuer. Sie verdienen es, und sie sind dazu in der lage.

begleiten die spieler, es wird vorgeschlagen, den freunden und fans des klubs ein mittagessen im festzelt des stadions mit menü, ein ragout vom reh mit den jagdgesellschaften von Lectoure und in den umliegenden gemeinden. Vielen dank an sie !

Schreibe einen Kommentar