Lherm. Die kommunalwahlen und der gemeinschaft : der bürgermeister teilt

Vor der befragung viele bürgerinnen und bürger, Herrn Bürgermeister schlägt vor, informationen zu veröffentlichen, welche die modalitäten der nächsten wahl.

Nach dem gesetz n°2013-403 vom 17. mai 2013, die neue art der abstimmung wird wandel für unsere gemeinde : 23 gemeinderäte werden in geheimer abstimmung gewählt proportional-gemischte liste (gleichstellung von mann/frau) mit zwei türmen. Die wahl der 11 gemeinderäte (stadträte sitzen, und in der Gemeinschaft der Gemeinden des Savès) findet gleichzeitig mit der wahl zum stadtrat. Die beiden listen der stadträte und der gemeinschaft aufgeführt sind, auf dem gleichen stimmzettel. Die gemeinderäte und der gemeinschaft gewählt werden, durch eine einzige bulletin

In den gemeinden, darunter die stadträte werden in geheimer abstimmung gewählt liste an kandidaten für die amtszeit von community-berater und stadtrat werden auf ein und demselben bulletin, aber zwei verschiedene listen müssen gebildet werden. Eu-berater erscheinen daher auf eine liste, die seinen / ihren eigenen.

, Um sicherzustellen, dass alle gemeinderäte sind auch die gewählten stadträte haben die abgeordneten eine reihe von massnahmen ergriffen, vorsicht :die liste der kandidaten für die sitze community-berater verfügt über eine reihe von kandidaten, die gleich der anzahl der zu vergebenden sitze erhöht, wenn diese zahl kleiner als 5 und 2 im umgekehrten fall (2 Lherm) die kandidaten für Die sitze community-berater sind in der reihenfolge, in der sie erscheinen auf der liste der kandidaten für den stadtrat.Alle kandidaten für die sitze zu beraten interkommunalen werden, müssen sich innerhalb der ersten drei fünftel der liste der kandidaten für den stadtrat.

damit die abstimmung gültig ist, muss es nicht werden änderungen vorgenommen hat.Damit die abstimmung gültig ist,muss man stimmen liste aus der gesamten mischung macht die stimme ungültig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.