Ligue 1: PSG patina Guingamp

angreifer von Guingamp Mustapha Yatabaré, autor von den führungstreffer gegen PSG im Stadium des Roudourou - Jean-Sébastien Evrard - AFP
Der angreifer von Guingamp Mustapha Yatabaré, autor von den führungstreffer gegen PSG im Stadium des Roudourou Jean-Sébastien Evrard / AFP

Drei tage nach seiner beseitigung Coupe de France, Paris SG wurde in schach gehalten auf dem rasen in einem ziemlich schlechten zustand des befördert Guingamp (1-1), und konnte sehen, Monaco, näher an der spitze der Ligue 1, die im rahmen der 22-tag.

Geschlagen im Parc des Princes von Montpellier am mittwoch (1-2), die Pariser, die unter druck sind, Monaco, bei denen sie besuchen die 9 februar und könnte wieder drei punkte für einen sieg gegen Marseille am sonntag.

Mühsam sieger AC Ajaccio (2-1) bei ihrem letzten besuch in der Liga, sie haben jedes mal das schlimmste verhindern, da sie ausgeglichen in die partie drei minuten, nachdem sie kassiert das erste tor.

"Es ist eine enttäuschung, aber ich halte vor allem die zufriedenheit, die wir noch nicht los, es ist einkommen score und man hat einen punkt verdient, wie ich finde, auf das gesamte match", sagte der trainer pariser Laurent Blanc nach dem spiel.

Alex übernahm der kopf nach einem eckball von Lucas (87) zu beantworten, Mustapha Yatabaré, die nicht mehr war geprägt vom 5. oktober (2: 0 gegen Rennes) und erzielte auch der kopf nach einem eckball von Alioui (84).

Eine ecke, auf dem Marquinhos geschlagen wurde durch Yatabaré, während Sirigu hat sich nicht durchgesetzt, in seiner oberfläche, und ein ziel, das echo zu den beiden gegentoren auf standardsituationen gegen Montpellier.

"Man wird in der arbeit (auf diese freistöße). Und ich erinnere mich auch, dass Thiago Silva war nicht da, heute abend", sagte Weiß.

gegen ende des spiels Ibrahimovic hatte der ball aber mit dem kopf stieg über das tor von Ndy Assembe, noch einmal aus abenteuer, als auf das tor (90).

eingreiftruppe

standard-sieg, die Pariser haben mal wieder gezeigt, ihre kraft, reaktion, aber Laurent Blanc sollte nicht erfüllen…

Denn bevor diese beiden ziele, die sie hatten, nicht in der lage sind den fehler zu finden vor Guingampais gut, die nicht gewonnen haben, seit dem 30. november (1: 0 gegen Nantes) in L1.

Weiß, hatte in der startformation Pastore anstelle von Lavezzi, verletzt, sie berief sich auf den schlechten zustand des rasens, um zu rechtfertigen, die schwierigkeiten, die sein team: "Ich will mich nicht verschanzen, nur dahinter, aber der zustand des geländes war schlecht. Dies ist der fall für beide teams, aber dies benachteiligt die mannschaft, die am meisten von dem spiel."

"Es gab keine unterstützung, man hatte sogar schwierigkeiten, wenn es um die stollen vor dem spiel", sagte echo torhüter Salvatore Sirigu.

Doch die Pariser vor allem wurden sterile, trotz ballbesitz noch einmal deutlich mehr als ihre gegner.

Ibrahimovic ist somit gekennzeichnet durch tastatureingaben ohne gefahr(11, 41, 43, 54), Verratti sah seinen schuss schuss Sorbon (40), und Alex, vor den ausgleich, hatte versandt kopf in die handschuhe Ndy Assembe (63).

Herr Ennjimi vielleicht hätte gewähren einen elfmeter PSG eine hand von Sorbon, um einen schuss von Cavani (22), aber es hätte auch das tun, um ein belting von Marquinhos auf Yatabaré (45+1), nach einem freistoß aus knapp 25 metern Alioui abgelenkt auf die titelleiste von Sirigu.

Am ende Guingampais begnügen, von diesem punkt hart erkämpften errungenschaften durch ihr erstes tor seit vier partien. Aber sie sind nicht immun eine rückkehr des ersten abstiegsplatz, Valenciennes, sieben punkte hinter mit zwei spielen weniger.

Ergebnisse der 22 tag der 1. Liga fußball:

freitag

Lille, Rennes 1 – 1

samstag

Guingamp – Paris SG-1 – 1

(20: 00) Ajaccio – Sochaux

Montpellier, Nizza

Nantes – Reims

Valenciennes – Lorient

sonntag

(14.00 uhr) Lyon – Evian/Thonon

(17: 00) Bordeaux – Saint-Etienne

(21: 00) Monaco – Marseille

. verschoben

Toulouse – Bastia

Schreibe einen Kommentar