Limoux. «Rigolopito» macht mit einem lächeln auf den kranken kindern

profis lachen, die auch auf ihre weise der pfleger.
Professionelle lachen, die auch auf ihre weise der pfleger.

Wenn sie sehen, verfiel in ihrem krankenzimmer mit roter nase Ravioli, die großen schuhe von Herrn Mehr oder musiker Jamy hing an seiner gitarre, die kinder lachten. Während eine viertel stunde bis 20 minuten werden sie vergessen, in der beziehung mit diesen drei profis lachen, die auch auf ihre weise der pfleger. Und die moral untergraben durch einen langen aufenthalt und pflege verbindlich, manchmal mühsam, wieder gut. «Unser weg ist lang erwartete», sagt Jeanine Guérin, vorsitzende dieser vereinigung, die deckt einen teil der region Béziers, bis Toulouse über Perpignan, Narbonne, Foix, und alle krankenhäuser arbeitet, und kostenlos, durch konventionen.

Nach der partition «fehlersuche und-unterhaltung», strahlte ein gutes viertel der landesfläche, der asso «Rigolopito», mit sitz in Pomas, funktioniert durch subventionen und spenden zur deckung der redner. Deren vorsitzende, dass man nicht erkennt, unter dem kinderschminken «Ravioli». Unterstützt wird sie dabei im büro von Dominique Foulquet, kassierin und Danielle Russo, sekretär. Eine starke gruppe, talentierte und vollständig aufliegt. Am 8. februar um 20: 30 uhr «die Bichonnière» der gewinn der show und tanz organisiert vom Lions club de Limoux wird der verein. Man kann sich bei Herrn Fraisse 06 82 73 66 80; e-mail: lionsclub.limouxdoyen@gmail.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.