Menschen der reise : eine fläche von grand passage in der nähe von Muret

eine der vier aires grand passage vorgesehen, die in der abteilung eingerichtet wird zu Capens und Marquefave./Foto DDM, abbildung
Eine der vier aires grand passage vorgesehen, die in der abteilung eingerichtet wird zu Capens und Marquefave./Foto DDM, abbildung

Nach der eröffnung der ersten fläche von grand passage der fahrenden in Saint-Gaudens im sommer 2013, eine zweite fläche entsteht in der Haute-Garonne, 2015 oder 2016. Sie liegt 15 km südlich von Muret, auf die gemeinden Capens und Marquefave, wie das bestätigte gestern der «kicker» der präfektur Haute-Garonne.

Nach unseren informationen das vorgesehene grundstück befindet sich direkt hinter der Shell-tankstelle befindet sich auf der autobahn A64 in richtung Toulouse-Saint-Gaudens. Es ist ein altes, verlassen der autobahn von 5 hektar, mit dem pferd auf die gemeinden Capens und Marquefave.

300 000 € für investitionen

, Um die fläche, einen neuen weg sollte erstellt werden, um nicht zu verletzen, auf dem gelände der tankstelle. Derzeit im status-feld, das grundstück ist komplett eingezäunt.

Die fläche des grand passage aufnehmen kann, je nach den offiziellen texten, bis zu 200 wohnwagen. Der check-strom und wasser installiert werden, die sich beiderseits der rezeption. Die menschen auf der reise können diese fläche nur während der periode der aufgaben oder des monats von mai bis august.

Die kosten für den ausbau der fläche in der größenordnung von 300 000 € – wird geteilt zwischen dem Staat und den zehn gemeinden des bezirks Mauer. Der Staat würde die hälfte der investitionskosten und die gemeinwesen, die andere hälfte.

wie Jedoch der präfektur Haute-Garonne, die gespräche sind im gange : «Die zehn gemeinden des bezirks Mauer sind in der vernehmlassung, so dass sie geben ihr einverständnis für die teilnahme ist neben dem Zustand, den investitions-und betriebskosten der tenne». Eine besprechung zwischen den parteien, anfang februar, für den abschluss der finanzierung der operation.

Die einrichtung aires grand passage ist im gesetz verankert, und in das schema der departements aufnahme der fahrenden, Haute-Garonne, seit 2003. Neben Saint-Gaudens und Muret, eine dritte empfangsbereich vorgesehen ist, in der gemeinde von Toulouse, auf das feld Gabardie-Montredon (an der grenze von Balma). Das gelände ist identifiziert, aber die fläche nicht öffnen sollte vor 2016. Eine vierte fläche muss auch sehen, der tag, auf das gebiet der gemeinde des Sicoval (süd-ost toulouse).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.