Mirabel. Medaillen und ruhestand

Mirabel. Medaillen und ruhestand
Mirabel. Medaillen und ruhestand

Jacques Pautric, bürgermeister von Mirabel, umgeben von den stadtrat, eingeladen hatte, die Mirabelais die traditionelle zeremonie wünscht. Die bevölkerung reagierte massiv auf die einladung.

Alle die kräfte, die gemeinde, vereine, lehrer, kaufleute und handwerker, die das personal der gemeinde, gemeinderat, unter anderem wurden beteiligen und moderatorin für ihr engagement und ihre bereitschaft, zu unternehmen.

Im interesse der reserve, die maßnahmen im jahr 2013 wurden nicht angesprochen, Jacques Pautric der ankündigung, dass er war kandidat für seine eigene nachfolge.

auszeichnungen wurden dann vergeben, die blutspender, zunächst durch den präsidenten der freundliche, Francis Belvèze, wer hatte das vergnügen belohnen vorhanden, nämlich: Philippe Banzy, Gilbert Ufer, Jeremia Borredon, Floriane Debelfort, Jacques Pautric, Thierry Saint-Romas und Marie-Pierre Miranda. Die abgeordneten und mitarbeiter der kommunalen dann: Patrick Vigroux, vorgesetzten, und Jean-Claude Soulié, stellvertreter zugewiesen ehrenmedaille kommunalen ebene geld, so dass george Bes, stadtrat; René Sevegnes und Jacques Vare, stellvertreter, griffen auf der ebene scharlachrot.

Schließlich wurde die gelegenheit die ehre, Anne-Marie Borredon nach seiner pensionierung am 31. dezember 2013, der post, wo sie leitete mit seriosität, freundlichkeit und kompetenz über lange jahre und begrüßen Marie-Hélène Briefmarke, die die nachfolge der seit anfang dieses jahres.

Nach einreichung der jeder seine wünsche für gesundheit und wohlergehen für das jahr 2014 und hatte einen gedanken bewegt, um alle vermissten, der bürgermeister lud die teilnehmer treffen sich um das glas der freundschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.