Mirail. Expo Körperfülle in der Fabrik

Kamil umgeben von einem teil seines teams./Foto DDM
Kamil umgeben von einem teil seines teams./Foto DDM

Kamil Guenatri, student der philosophie an der universität des Studiums und schriftsteller unter dem pseudonym «LaTerrasse» (eine art kollektiv umfasst seine fünf assistenten), bietet einen einblick in seine arbeit auf dem gelände des CIAM. Die ausgabe eines master-pro-engineering, der künstler, dass seine bedingung gehbehinderter es kann kostenlos eine imaginäre sehr stark und in bewegung zu sein, trotz seiner krankheit. «Kamil führt uns zu überdenken, die leistung über aktionen, denn es gibt elemente, die bleiben, und wir bemerken», sagt Jérôme Carrié leiter des CIAM. So ist diese ausstellung hat die besonderheit, dass sie sowohl interaktive und sie verwirklicht sich auf die dauer, die sie sich im laufe der wochen. «Mein körper ist ein riesiges unternehmen risiken philosophischen» geschrieben Kamil. Produzent werke multi disziplinären, er hält es für wichtig, zu zeigen, was sich hinter der schöpfung, indem sie die seite dann. Zu sehen bis zum 6. februar.

Schreibe einen Kommentar