Mirande. Lichtplatten für nützliche anzeigen

Pascal Cañadas verwaltet die anzeigen lichtplatten seit seinem büro im rathaus./Foto DDM.
Pascal Cañadas verwaltet die anzeigen lichtplatten seit seinem büro im rathaus./Foto DDM.

Seit dem 18. oktober, 10 h 19, Mirande ist mit drei led-displays. Ein low-stadt und zwei auf der place d ‚ Astarac. Die veröffentlichten anzeigen gesendet werden, vom rathaus durch den leiter informatik und der digitalen kommunikation, Pascal Cañadas, wer betreibt diese ordner mit Christelle San Nicolas, büro des bürgermeisters. Die verantwortlichen der vereine, die kommunizieren wollen diese weise müssen also nehmen kontakt mit ihnen auf die folgende e-mail adresse : contact@mirande.fr. «Wenn möglich, vierzehn tage im voraus, so dass es passieren kann mehrere male. Es muss klargestellt werden, dass die anzeigen sind kostenlos für vereine mirandaises.»

Die gleiche anzeige wechselt auf den drei bildschirmen gleichzeitig. Es ist möglich, jedoch in fällen, in ganz besonderen, separate meldungen : «angenommen, es gab arbeit auf der straße des Präsidenten Wilson, könnte man den bericht über das bedienfeld befindet sich im unteren teil der stadt, während auf den beiden bildschirmen Platz von Astarac, es gäbe eine andere anzeige.»

Ohne rahmen, die hellen platten rechteckig sind 1, 28 m auf 96 cm. Was das anzeigen von nachrichten zwanzig wörter groß genug, um gut lesbar bleiben. Doch diese lesbarkeit ist nicht ausreichend, um einige, wie diese fahrerin, die beklagte sich nicht in der lage ist zu lesen«, wenn man fährt !»

Die leichtigkeit und die geschwindigkeit mit der nutzung dieser medien-kommunikation ermöglichen, wird die anzeige sofort dringende nachrichten, wenn nötig.

Pascal Canãdas und Christelle San Nicolas bedauern, dass die verbände nicht denken, nicht mehr genutzt, die daran erinnert, über die website und informatik der stadt, die vereine kommunizieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.