Monclar. Die jungen landwirte ermutigt

In die richtige stimmung, junge landwirte, die verantwortlichen fachleute und politiker der gemeinschaft zusammen./Foto DDM
In die richtige stimmung, junge landwirte, die verantwortlichen fachleute und politiker der gemeinschaft zusammen./Foto DDM

Jedes jahr um diese zeit, der gemeinschaft der gemeinden des Lot und Tolzac erhält die junge landwirte, die entweder wieder einen landwirtschaftlichen betrieb (in der familie) oder erstellt ihr einen eigenen betrieb. Das bestätigt das interesse der auserwählten des ländlichen gebiet für die landwirtschaft ergibt sich der rabatt auf die jeweils einen zuschuss, der installation, immer willkommen (4000€). Dieses mal waren sie 6 mit aktivitäten, die wirklich sehr verschiedenen : Nicole Guillot macht der milchwirtschaft und hat eine werkstatt der kulturen «tür-samen» ösen China und gedanken (Coulx) ; Nicolas Camus produkt mais -, pflaumen-und hasel (Tourtrès) ; Erwan Fulbert, Earl mit seinen eltern «Pépicoulx» auf 30 hektar (…) ; Alexander Eglin produziert getreide, bio-und hasel-und aprikosenbäume in bio auch (Montastruc) ; Benjamin Mommas übernahm den familienbetrieb, enten bereit, schlucht-und hühner-label (Verteuil) ; Österreich Lamy schüler, die bio-schafe "label rouge" in Öhringen mit seinem vater (Montastruc).

Es ist offensichtlich, dass die aktivitäten innerhalb dieser betriebe durchgeführt von jungen landwirte tragen zu beleben und verjüngen die landwirtschaftliche arbeit auf dem sektor der gemeinschaft und bringen sie direkt und/oder wie breit, von der arbeitsplätze. Was die gewählten und verantwortlichen fachleute freuen sich ! Es sind übrigens einige von ihnen, die sie mit unterstützung der bürgermeister der betroffenen dörfer, übergaben an jeden empfänger Der scheck sehr genossen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.