Montauban. Auf wunsch Ghyslain Descazeaux

an Den general counsel Ghyslain Descazeaux von seinen kolleginnen und kollegen
Der general counsel Ghyslain Descazeaux von seinen kolleginnen und kollegen

Es hatte gedauert, drücken sie die wände der aula Gasseras und vergrößern den parkplatz, damit alle zugang zu feierlichen gelübde des general counsel Ghyslain Descazeaux. Die mitarbeiter des verwaltungsrats, die beschäftigten des öffentlichen und des privaten, die vereine, kultur-und sportveranstaltungen, die gewählt wurden, sind sehr freundlich zeremonie. Ghyslain Descazeaux dankte seinen freunden und vor allem ihr vater, Robert Descazeaux, Bürgermeister von Neumarkt, brig ein neues mandat. Nach dem hinweis auf die aufgaben des general counsel er betonte, wie wichtig die beteiligung der lokalen und regionalen gebietskörperschaften in die finanzierung der verbände, möchte sie behalten ihre handlungsfreiheit. In seiner ansprache machte er stand die renovierung des Raumes Augustins und der qualität der programmierung dieser theatersaal bedauert jedoch, dass seine nachbarin das JUGENDHAUS nicht in den genuss einer modernisierung im einklang mit seinen aufgaben. Er betonte, dass «Die rückkehr der linie E ist ein großes plus für den kanton sowie den ausbau der kreuzung an der schleuse avenue, Montech, wo die implantation eines kreisverkehrs mit einer fußgängerzone notwendig wäre». Schließlich Ghislain Descazeaux hat sich gewünscht, dass die anwohner der bahnhof für die HGV-strecke verbunden sind eine echte abstimmung über die gestaltung ihrer nachbarschaft und dabei die bedeutung der menschlichen beziehungen im leben der menschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.