Montauban. Die fledermäuse wieder in die kathedrale

Bis dann überwuchert von den tauben, keine fledermaus war, beobachtet im dachgeschoss der kathedrale Notre-Dame. Das ist die gelegenheit, eine reinigung und erholung in der konsolidierung der zäune anti-tauben -, dass der entsprechende öffnungen für die fledermäuse wurden eingeführt im jahr 2012. Die ersten beobachtungen zeugen von ihrer rückkehr schon im nächsten jahr. Im rahmen des nationalen aktionsplans für fledermäuse (PNAC), eine aktion zu gunsten von fledermäusen in den gebäuden wurde mit dem ministerium für Kultur und Kommunikation. Ziel dieser maßnahme ist zu berücksichtigen, diese geschützten arten im rahmen der arbeiten und behalten ihre quartiere in gebäuden durch die einbeziehung der betroffenen akteure. Nun, die kathedrale von Notre-Dame ist nicht nur ein kulturelles erbe bewahrt aber mehr ein naturerbe, ungeahnte in seinen dachboden.

Schreibe einen Kommentar