Montauban. «Mittag des 15. august»

Montauban. «Mittag des 15. august»
Montauban. «Mittag des 15. august»

der club der kinogänger organisiert eine sitzung des ciné-club donnerstag, den 3o. januar, um 18 uhr in die Ehemalige schule mit dem film «mittag des 15. august» ( Pranzo di Ferragosto) von Gianni di Gregorio ( Italien , 2008) VOSTF.Gianni , 50 jahre alt, hat eine vorliebe für die flasche , lebt mit seiner mutter besitzergreifend und regelt alle probleme anvertraut ist : küche , haushalt, rennen. Diese armen menschen haben schulden, der lebensmittelhändler ihre kredit, den sie nicht zahlen, mehr lasten der eigentümergemeinschaft. Es geht um die zu vertreiben ? Der verwalter hat eine idee, benutzerfreundlicher : beginnend mit seiner geliebten am 15 august , bietet es Gianni begrüßen, der seine eigene mutter zwei tage , finanziellen regelungen für den schlüssel. Aber unvorhergesehene ereignisse eintreten : die mutter des verwalters landet mit seiner schwester, kommt auch die mutter der arzt, der gekommen ist, zu bitten fehlersuche. Gianni findet sich mit vier omas verwalten, launischen , die sich um die tv-und profitieren von der glücksfall für das ignorieren ihrer ernährung . Dieser erste film erweckt die große italienische komödie und zeigt, Gianni Di Gregorio, ein schauspieler, der sowohl lustig und bewegend.

Mitgliedschaft-beitrag für die sitzung : 5, – € und für Schüler , Jugendliche (bis 26 jahre) : 3 € – Kinder : 2 €. Auskunft : 06 81 86 03 29. Nächste sitzung des club der kinogänger : donnerstag, 6. februar, um 18 Uhr in der alten schule : Blicke über den film ( Bilder von der kultur) : Corinne L. , «Eine eclaboussure der geschichte» dokumentarfilm von Carole Wrona (2008) – eintritt frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.