Muret. Begegnung inter-alter für den preis Chronos

Alle altersgruppen zusammen, die für die vorbereitung ein rezeptheft.
Alle altersgruppen zusammen, die für die vorbereitung ein rezeptheft.

Es ist nicht einfach, sich zu bewegen, wenn man zwischen 80 und 96 jahren, aber die bewohnerinnen im pflegeheim Barry (gruppe Edenis) mit ihrer betreuerin Frau Lepron hatte einen wichtigen termin in der mediathek donnerstag.

Es handelte sich um die begegnung mit der klasse CE1 von Frau Galy der schule Vasconia für den Prix Chronos.

Das projekt lese-4 alben jugend initiiert von der bibliothekar Claudine Mélard hat zum ziel, die beziehungen zwischen den generationen und denken über das thema im laufe des lebens.

Es ist zunächst über einen fragebogen ausgearbeitet, der die kinder über suppen lieblings-kindheit begann der austausch, da das projekt auch bei der erstellung eines rezeptheft wird, vortrag bei der nächsten ausstellung in der mediathek der originale von der illustratorin Aurélia Fronty für sein buch «küche duftet die suppen der welt».

Die kinder vorbereitet hatten, ein gedicht und ein lied in englischer sprache, die sie vorgetragen haben, zusammen.

Und der austausch ‘s fertig ist, die durch die lektüre eines buches, bei der auswahl für den preis Chronos «Mamouchka und das kissen in den wolken» von der bibliothekar.

Eine begegnung, die sehr warm und voller emotionen zwischen den bewohnerinnen und die kinder gingen mit einem lächeln auf den lippen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.