Mézin. Das ASSAD zog die könige

Die präsidentin Marie-Thérèse Fiton präsentiert die neuen projekte für das jahr 2014./Fotos DDM,JCS
Die präsidentin Marie-Thérèse Fiton präsentiert die neuen projekte für das jahr 2014./Fotos DDM,JCS

Der vorsitzende der ASSAD Mézin Marie-Thérèse Fiton organisierte eine freundliche besprechung mit den mitarbeitern des vereins für das ziehen die Könige, aber auch, um sich über projekte erstellt für das neue jahr. Fortfahren, um die traditionellen aktivitäten mit seriosität und professionalität. Gewähren, die neue projekte mit den zulassungen und qualifikationen. Einrichtung der kinderbetreuung zu hause mehr oder weniger als 3 jahren (fahrten schule, spaziergänge).

Das «baluchonnage» ist eine neue aktivität, es ist die betreuung während 24 stunden und mehr, eine person, die hilfe brauchen, und die ständige überwachung (Alzheimer-typ), so dass die betreuungsperson im amt ruhen kann. Eine vereinbarung mit der PFLEGEEINRICHTUNG in Mézin ist im gange, um gemeinsame aktivitäten. Eine annäherung an die ASSAD von Barbaste ist in vollem gange ist, wird es eine zusammenarbeit in der aufteilung der kompetenzen desktop. Organisieren zvieri freizeit für die nutzer, wie die blaue Woche war ein voller erfolg. Nach diesen ausblick genossen die zwanzig-sieben beschäftigten zu hause und erfüllungsgehilfen von sozialen leben der ASSAD Mézin, die platten der Könige waren geteilt.

Schreibe einen Kommentar