Argelès-Gazost. Eine anerkennung für die Restos du cœur

Herr Peyrat, landrat, besucht die freiwilligen der antenne, Essen herz in Argelès -./ Foto J. G.
Herr Peyrat, landrat, besucht die freiwilligen der antenne, Essen herz in Argelès -./ Foto J. G.

Die antenne argelésienne, Essen herz hat besuch von Herrn landrat Peyrat. Eine schöne anerkennung für die freiwilligen, die bei der handhabung und jeden donnerstag der saison zu Essen. Einen moment, um zu erklären, wie es funktioniert und machen eine kleine tour d ‚ horizon der bedarf wird immer bedeutender, jahr für jahr.

Der aufschlussreiche zahlen : in der abteilung, 2.926 menschen werden in den Restaurants des herzens, davon 86 auf die kantone Argelès und Keine oder 510 mahlzeiten pro woche. Es ist auch ein ort der diskussion und empathie zu finden, die jeden, zuhören, trost, informationen zu sozialen ordnung. Einen moment der ruhe.

die erste distribution, Die stattgefunden hat, 1985, 28 jahre her. Für eine vereinigung, deren ziel es war, einen hand-schnell, zu denken, dass alles gut werden würde besser sehr schnell, das ist verpasst, und Coluche muss sich wohl im grabe umdrehen. Verbringen und aktivieren wir. Wie !

als ehrenamtlicher mitarbeiter, unter telefon 05.62.93.67.95.

alles geben, das ganze jahr. Dazu rufen sie die 05.62.91.62.66, donnerstag 10-17 uhr.

geben ? Geld, möbel, kleidung (keine lumpen), haushaltsgeräte (in fahrbereitem zustand), lebensmittel verfalldatum nicht mehr lange.

Durch die teilnahme an die nächste sammlung findet statt am 8. und 9. märz. Am eingang der großen flächen, die freiwilligen sind in der lage, ihnen zu sagen, welche produkte zu bevorzugen. Argelès-Gazost. Eine anerkennung für die Restos du cœur weiterlesen

Tarbes. «Rebell» zeigt der film und der COS

Die redaktion Film und der COS präsentieren «widerspenstigen» ACC Semeac, donnerstag, den 6. februar, um 20 uhr 30./Foto Joel Und Ganz Privat.
Das team des Ciné und der COS präsentieren «widerspenstigen» ACC Semeac, donnerstag, den 6. februar, um 20 uhr 30./Foto Joel Und Ganz Privat.

Das kollektiv zusammenbringt, die betriebsräte und die COS, in zusammenarbeit mit Amnesty International veranstaltet am donnerstag, den 6. februar, 20: 30 uhr eine filmvorführung im CAC in Séméac. «Rebell» von Kim Nguyen, erzählt die geschichte von zwei kindern, soldaten, die auf der flucht vor dem krieg in einem land, in zentralafrika, um ihre liebe zu leben.

Marie Perrut, vertreterin von Amnesty International, wird dieser zu animieren, eine debatte nach der projektion auf das thema «kindersoldaten». Sie wird die verschiedenen mittel eingesetzt, um den kampf gegen diese geißel, die taste vielen ländern der welt. Das «kino der EG und der COS» a«, um zu einem kulturellen rolle betriebsräte und bekannt zu machen, den mitarbeitern filme von hoher qualität zu niedrigen preisen», sagt Annie & Resorts, des ausschusses der sozialen werke von Tarbes. Wie in den vorhergehenden sitzungen, der eintritt beträgt 2 €.

Argelès-Gazost. Ausgänge der Bergbewohner

Mittwoch, 29 : Pic-Saint-André (2.603 m) oder pic zwischen den Ports (2.476 m), 800 m höhenunterschied, bergler, seit die Especières. Schneeschuhe, Lvs-gerät und ski. Abfahrt um 7 uhr von Argelès.

Freitag, 31 : noch zu ermitteln. Stellungnahme auf der website der Bergbewohner.

Sonntag, 2. februar : Col de Beyrède (1.417 m) und col d ‚ Aspin (1489m), seit Payolle, 450m hm, für wanderer, begrenzt auf 15 personen, anmeldung erforderlich. Einführung in nordic walking (hintergrund) ; abfahrt um 8: 30 uhr von Argelès-oder 9-h05 von Trébons.

Für weitere informationen, tel: 05.62.32.51.73 oder senden sie eine e-mail an montagnards.argelesiens@orange.fr

Quillan. Kampagne : Gilbert Simon brig eine zweite amtszeit

«Der mensch... ist für mich und mein team im mittelpunkt» (foto: BB)
«Der mensch… ist für mich und mein team im mittelpunkt» (foto: BB)

der aus der haute vallée de l ‚ Aude, Campenois seit siebenundzwanzig jahren, das ehemalige oberst der gendarmerie, lizenznehmer das recht, strafrecht, ritter der Ehrenlegion und offizier des ordre national du Mérite, möchte ihr engagement fortsetzen, so dass das dorf weiter um die positive entwicklung, dass jeder konnte feststellen, dass es seit 2008.

Was halten sie von der neuen einwohner ?

Die geschäftsführung der kommunalen bedeutet kompetenz und hohe verfügbarkeit und eine vision nur eine vernünftige und auf die zukunft des dorfes. In einem schwierigen wirtschaftlichen umfeld, unsere gemeinde muss eine wichtige rolle in der neuen einwohner der Pyrenäen audoises, und ich bin überzeugt, in meiner eigenschaft als stellvertretender vorsitzender dieser struktur ist, dass sie, die hoffnung, die in vielen bereichen für das gebiet und für unser schönes dorf.

Welche bilanz für das dorf ?

Ein netzwerk wasser-und sanitärversorgung aufgerüstet, eine mülldeponie renoviert, ein herz, das dorf komplett überarbeitet, highspeed-Internet erwartet für den monat juni und vor allem eine gemeindeschule komplett modernisiert und perfekt ausgestattet. Nicht zu vergessen die expansion sinnvoll gemeindebesitz gleichzeitig die finanzen.

Ein neues team für 2014 ?

Das neue team besteht aus sechs berater ausgehende und neun frauen und männer, die sich aus unterstützung, und sie arbeitet mit begeisterung für projekte der nächsten sechs jahre. Quillan. Kampagne : Gilbert Simon brig eine zweite amtszeit weiterlesen

Conques-sur-Orbiel. Club der senioren : der tradition

senioren warteten mit ungeduld auf die platten voll mit bohnen und kandierten früchten./Foto DDM.
Die senioren, die ungeduldig auf die platten voll mit bohnen und kandierten früchten./Foto DDM.

Der Erscheinung des herrn, seinen kuchen der könige voller bohnen und kandierten früchten sind ein teil dieser unumgänglichen termine januar. Wie jedes jahr, die mitglieder des Club des dritten zeitalters, die eingeladen waren, eigenes Felix-Roquefort, um zu teilen, königskuchen, eine tradition, die gut übersteht. Die worte des willkommens wünsche und die besten wünsche, mit einem gedanken für die abwesenden kranken oder entschuldigt, wurden so formuliert, dass der präsident Gérard Rodriguez vor, dass die älteren können sich an diesem nachmittag der entspannung, freude, zusammen zu sein, ein wiedersehen nach der winterpause und der konditoren und freundlichkeit, so bricht mit der monotonie von diesem general winter, regen in der letzten zeit. Es ist eine entspannte atmosphäre, dass die freiwilligen haben versichert, der service, die hohe zufriedenheit der gäste, die gern fladen aus unserer bäckerei-konditorei-und clementinen, voller vitamine, bei Proxi. Alles schöne welt, seine dreißig, konnte genießen sie die platte und tanzen walzer, tango, madison oder die polka, die musikalische umrahmung erfolgt durch den musiker conquois Pascal Lecocq, ohne falsche note, wie immer.

Die nächsten termine : am freitag, 31, lotto in der familie, in 14 stunden (5 € die drei kartons) ; wettbewerb kartenspiele am mittwoch, 19. februar, am samstag, 22. märz, kutteln oder schmorbraten vorbereitet durch essen-alles, beseelt vom Heiligen Abend (15 €). Conques-sur-Orbiel. Club der senioren : der tradition weiterlesen

Lourdes. Er rennt auf die polizisten mit einem gestohlenen auto

Richard (1) den eindruck hatte, hier zu sein « vergangenheit auf etwas ». Am 26. september 2013, Lourdes, er fährt in einem auto gestohlen. Die polizisten kenntlich zu machen, das auto und stellen sich quer über die fahrbahn, um damm. In einem ersten schritt, Richard verlangsamt, und dann, statt anzuhalten, als die polizisten ihn normen der bestellung, es schneller, und lastet auf ihnen. « Die polizisten, wie ein goalie bei einem elfmeter, hatten zum glück ist der reflex, sich zu werfen, auf der richtigen seite, um zu vermeiden, das auto », unterstreicht Mich Chevallier, rat der beiden beamten. « Sie waren vor, sie wären geblieben auf der motorhaube », sagte Richard bei seiner anhörung. Der junge täter wird festgenommen, ein wenig später, nachdem er abgestürzt ist, ein fahrrad und einen hund. Das ist der epilog, eine flucht, eine woche. In der tat, Richard nutzte eine erlaubnis ausgabe der haus-halt-um dem alltag zu entfliehen. « Er hatte angst vor repressalien seitens eines anderen häftlings », erklärt rechtsanwältin, Mich Abadie. Auf der flucht, er multipliziert die flüge mit zwei autos, bevor ihr euch auf die polizisten. Dieser junge 24-jährige hat bereits 15 verurteilungen auf dem zähler. Und, wie betont -, konzert -, Elisabeth Gadoullet und Annie Servat, prozessanwalt, diese tatsachen zeigen eine « eskalation » in die schwere straftaten begangen zu haben. « Sie hätten töten polizisten », erklärt die präsidentin Gadoullet. « Ich dachte an alles. Ich sagte mir : « ich bin gut für die sitzplätze ». Lourdes. Er rennt auf die polizisten mit einem gestohlenen auto weiterlesen

Espéraza. Partnerschaftsausschuss, Laure Palauqui rückführung an die präsidentschaft

Der partnerschaftsausschuss umfassend für dieses jährliche treffen./Foto DDM O. L
Der partnerschaftsausschuss umfassend für dieses jährliche treffen./Foto DDM O. L

Der generalversammlung der Vereinigung der partnerschaftsausschuss Alanis-Espéraza-Vidreres fand kürzlich in der mitte Louis Alibert. Vor einer versammlung zur verfügung gestellt und in anwesenheit von Jean Torrent, bürgermeister, und Jean-Claude Ortega, bürgermeister der stadt beauftragten verbände, die bilanz des jahres 2013 vorgestellt wurde, und das alles in einem ambiente, aufmerksame und freundliche atmosphäre. Die berichte, die moralische und finanzielle des vereins wurden von der bundesversammlung genehmigte. Während der wiedergabe der beiden berichte, jeder konnte feststellen, dass es eine gute aktivität im verein, sowie eine sehr gute haushaltsführung. Wie bei jeder generalversammlung wurde durch die erneuerung des büros für das jahr 2014. Einstimmig gewählt wurden :

Präsidentin : Laure Palauqui ; sekretär : Marie-Anne Terribile, stellvertretende : Sylvie Alonso ; schatzmeisterin : Ginette Torrent, stellvertreter : Yvan Terribile. Alle mitglieder (alte und neue) wurden gedankt für ihre teilnahme im verein, und das ist natürlich rund um die traditionelle königskuchen, endete diese sympathische generalversammlung, schon bereit für die unternehmen, die neuen aktien mit den freunden von Katalonien.

Saint-Lary-Soulan. Das team der weiblichen unterscheidet sich

Das team der weiblichen bestehend aus (von links nach rechts) Gracie, Marie-Hélène und Sylvie./Foto E. L.
Das team der weiblichen bestehend aus (von links nach rechts) Gracie, Marie-Hélène und Sylvie./Foto E. L.

Nachdem sie die männer-teams, ist es an der reihe des teams-frauen-leuchten und reden des Tennis-Club auf abteilungsebene. Nicht den hauch einer niederlage in 5 spielen begegnet und 5 siege ! 1. ihre henne, die spielerinnen gegeneinander an das team von Vic-en-Bigorre im viertelfinale. Gracie Ruis, Marie-Hélène Campardon und Sylvie Cuny, der kapitän, sind überzeugt : «Wir spielen, um uns zu amüsieren. Es ist eine wahre freude. Unsere verständigung und unsere gute stimmung müssen wir glück bringen».

Das spiel in das viertelfinale findet am sonntag, 2. februar, und alle fans sind herzlich willkommen…

R-Minervois. Generalversammlung Geschichte und genealogie im Minervois

Die versammlung stellt an diesem samstag in der stadthalle R./Foto DDM, T. T.
Die versammlung stellt an diesem samstag in der stadthalle R./Foto DDM, T. T.

Samstag, 25. januar, 10 uhr, der verein Geschichte und genealogie im Minervois der generalversammlung der stadtverwaltung von R-Minervois, vor vierzig mitglieder. Vier vierteljährlichen überprüfungen wurden im jahr 2013 veröffentlicht ; ausgänge in Saint-Amans-Soult, Mirepoix, Citou ; fest marmor geplant war. Die finanzielle bilanz nach dem bericht moral, alles wurde einstimmig genehmigt. Die website des vereins treffen ein schöner erfolg, und der webmaster das entwickelt sich sehr gut. Für 2014 rechnen die geschichte unserer dörfer in der fernen vergangenheit und ein gedenken an den beginn des Ersten weltkriegs. Nach der wiederwahl der mitglieder des büros, der vorsitzende ruft die guten wünsche. Er bedankt sich bei den gemeinden für ihre hilfe, und diejenigen, die durch ihre arbeit beteiligen sich an der entwicklung des vereins. Juni 2015, HGM scheinen eine hervorragende nummer 100, für die 25-jähriges bestehen.

Der vormittag endete mit einem guten abendessen.

Saint-Pé-de-Bigorre. Epiphanie bei der feuerwehr

kinder in der feuerwehr saint-ten verdorben.
Die kinder der feuerwehr saint-ten verwöhnt.

Die feuerwehrleute saint-ten fand anlässlich der Erscheinung des herrn, um etwas zeit mit der familie in der kaserne frisch eingeweiht. «Die familie» war schon immer ein wichtiges thema für die feuerwehr und insbesondere denen von Saint-Pé. Auch eine schöne zeit und festliche um eine leckere buffets, kinder, männer und frauen des feuers wurden verwöhnt durch geschenke von der Amicale. Die trompete von David kam zu animieren, dass sie aus dem stand, dieser abend. Großzügigkeit, solidarität und freundschaft zusammengefasst, der geist, der feuerwehr saint-ten.