Pomas. Generalversammlung

Das büro wurde verlängert./Foto DDM
Das büro wurde verlängert./Foto DDM

viele mitglieder waren gekommen, der teilnahme an der generalversammlung des vereins. L e präsident J.-P. Deneubourg freut sich über die schöne vitalität des vereins und führt die aktivitäten des vergangenen jahres : essen, lotos, vakuum-kleiderschränke, vakuum-speicher, Feste, musik, wein, tag gegen den krebs, reisen, ausgänge der chor, englisch, spanisch, informatik. Er bedankt sich bei allen helferinnen und helfern, den mitgliedern des clubs, zu investieren, Gilles Raynier für seine teilnahme und der gemeindeverwaltung für ihre unterstützung. Wiederum der schatzmeister Jean Dalbo erkannte einen überschuss auf die ausübung von denen zwei veranstaltungen zugunsten der forschung gegen krankheiten, die Spendenmarathon mit einem gewinn von 1 834, – € und den tag gegen den krebs, 1 548 €. Der präsident übernimmt das wort zu verkünden, für 2014, die verlängerung von veranstaltungen und aktuellen tätigkeiten und zwei neue : theater und kalligraphie. Der verwaltungsrat zeichnet schuljahr von Frau Claudine Greul und Maria Castan. Herr bürgermeister J.-P. Serrus gratuliert dem verein für seine dynamik und seine verwaltung, die hilfe für alleinstehende personen, die sich treffen können und genießen sie alle aktivitäten. Er dankt den ehemaligen präsidenten, Herrn Thomas und Frau Pechmarty und J.-P. Deneubourg, schlug der club. «Das rathaus ist dieser an ihrer seite für die finanzielle und materielle unterstützung, ein facelift ist geplant, für ihren konferenzraum. Pomas. Generalversammlung weiterlesen

Villasavary. Alles gute im neuen jahr

Der bürgermeister mit seiner wünsche und vor einem publikum zahlreich./Foto DDM
Der bürgermeister mit seiner wünsche und vor einem publikum zahlreich./Foto DDM

Der bürgermeister stellte seine wünsche, sonntag, 19. januar, unter den hallen, vor einem publikum auf sich zog.

Er machte eine kurze bilanz der erfolge des vergangenen jahres : löschen aller auf die öffentliche kanalisation blei, alles vier-zwanzig-anschlüsse ; sicherheit und qualität der stromversorgung und telefon durch die arbeiten zur verstärkung und löschung elektrische niederspannungs-und France Télécom ; umfangreiche restaurierungsarbeiten an der kirche Saint-Pierre (abschaltung des glockenturms abdichtung des ritzels westen und dächer der kapellen, die durchführung einer reihe von gitter erlaubt, kostenlose führungen) ; einrichtung und ausstattung des herzens des dorfes (zugänglichkeit und modernisierung der straßen des Alten Tür, Capitouls, der Stadtmauer und weg fußgängerzone, bis der apotheke).

«2013 war ein intensives jahr, wo ihre auserwählten haben darüber nachgedacht, gestoppt und die fähigkeiten, leistungen, die kosten und die konturen unserer neuen gemeinschaft der gemeinden Falle-Lauragais-Malepère, verfolgt Jacques Danjou. Wir haben hervorragende ergebnisse im bereich der kinder-jugend-und-pol der sozialen errungenschaften gemeinden stehen im programm von reflexion und aktion für eine zukunft, wurde unser dorf, es gibt mehr als dreizehn jahren… mit hilfe von Staatlichen subventionen und der abteilung.»

Unter den projekten sicher, gehören die einrichtung einer praxis logopäden und die umsetzung erreichbarkeit des sekretariats rathaus. Villasavary. Alles gute im neuen jahr weiterlesen

Blut: «2000 neue spender»

Blut «2000 neue spender»
Blut: «2000 neue spender»

Interview mit Raymond Bentayou, präsident der freiwillige blutspenden Hautes-Pyrénées, die hatten ihre AG.

zeigen sie uns verband.

In verbindung mit EFS, unser ziel ist die förderung der blutspende und auf der suche nach neuen spendern. Wir zählen zwanzig aktiven helfer und unterstützer. Wir geben auf die veranstaltungen wie foren oder verbände vor kurzem den Kleinen Hast.

Ist es schwierig die gewinnung neuer spender ?

Wir versuchen, menschen zu motivieren, und insbesondere die jungen menschen, die geben können, ab 18 jahren. Man geht in die schulen. Es gibt immer mehr menschen, immer mehr bedürfnisse und somit die notwendigkeit der suche nach neuen spendern. Im jahr 2013 rund 2.000 Hoch-Pyrenäen haben ihre ersten spenden. Aber auf der anderen seite, andere auf uns verlassen. Das wichtigste ist, sich zu binden, die spender und erneuern die spenden, denn man unterhalb der zwei gaben pro jahr. Doch es ist eine geste, die freiwilligen, schnell, anonym ein geschenk für sich selbst die anderen. Insgesamt profitiert von einer million patienten in Deutschland.

Kontakt : barray@sfr. de und 05.62.35.78.70.

Die Socamil, zentrale einkaufsmöglichkeiten Leclerc, wählte Castelnaudary

Die plattform Tournefeuille kommen Castelnaudary. /Fotos DDM, archiv.
Die plattform Tournefeuille kommen Castelnaudary. /Fotos DDM, archiv.

Es war die wahl zwischen fünf standorten, für die übertragung seiner lagerbereich Tournefeuille, ist es letztlich, Castelnaudary, dass gerade zurückhalten, die Socamil, logistikplattform, fünfunddreißig geschäfte Leclerc die hälfte süden von Frankreich.

heute ist ein großer tag für Castelnaudary, da vorgestellt wird die implantation eines künftigen zentralen einkauf und lagerung von geschäften Leclerc des Großen Süd auf den regionalpark der wirtschaftlichen aktivitäten. Christian Bourquin, präsident der region Languedoc-Roussillon, wird dort an der seite des bürgermeisters Patrick Maugard und Philipp Schreiber, präsident der gemeinschaft der gemeinden Castelnaudary-Lauragais audois für diese anzeige, die, wenn sie nicht eine große überraschung, ist nicht weniger als ein echtes ereignis für Castelnaudary und weit Lauragais audois.

Im letzten sommer, die gesellschaft Idec, einer der größten französischen unternehmen in logistikimmobilien, unterschrieben hatte, mit dem präsidenten Bourquin eine vereinbarung, die exklusiv für die vorabversion eines lagerbereichs. Ihr präsident Patrice Laffargues anvertraut hatte, haben interessierte kunden, die durch den park wirtschaftliche chaurien und gesprochen hatte, «eine plattform für intelligente logistik, die arbeitsplätze schafft, 500 bis 600». Am 18 dezember letzten jahres, vor die notare von Castelnaudary, Herr Laffargues kam die unterzeichnung eines unter-private urkunde, mit LRA, Languedoc-Roussillon, Ausbau, unterschrift mit 58,5 ha park-Nicolas-Appert. Die Socamil, zentrale einkaufsmöglichkeiten Leclerc, wählte Castelnaudary weiterlesen

Das Braminton monte im netz

sportliches Training und benutzerfreundliche Braminton./Foto DDM
Sportliches training und benutzerfreundliche Braminton./Foto DDM

Das Braminton, es ist die geschichte von drei freunden, Philippe Castillo, Philippe Drésen und Christophe Jammard, technisch badminton, haben beschlossen, einen verein zu gründen, der auf Bram. Es war vor vier jahren die ersten übungen waren in der mehrzweckhalle, die für die migration schließlich in der turnhalle. Ein gymnasium, das ermöglicht optimale trainingsbedingungen mit seinen fünf trainingsfelder. Trainings stattfinden, dienstag und donnerstag von 20: 30 bis 22: 30 uhr.

Auch wenn der club partei ergriffen hat, zu spielen und in der freizeit, die mitglieder sind nicht im übrigen wird in bezug auf turniere qualitäten. Turniere gegen andere vereine freizeit audois, interne turniere und turniere mit themen, die in der gunst der mitglieder. In der tat, diese turniere sind verkleidet zu Halloween oder Weihnachten, ein sehr großes gefühl, es ist komisch zu sehen, weihnachtsmänner auf dem sprung, um zurückgeben lenkrad.

die hohe anwenderfreundlichkeit, die sich auch nach dem sport mit dem glas der freundschaft, eierkuchen, oder bald pfannkuchen website here.

diese gute atmosphäre, die club-konto mehr und mehr anhänger, die drei musketiere der anfang, es ist achtunddreißig «verrückt lenkrad», die sich Bradminton ! Braminton, dass sie erreichen können, auf welchem niveau auch immer, in dem moment, als sie volljährig sind. Die anmeldungen erfolgen direkt in der turnhalle, und der beitrag für das jahr 50€, aber es ging bis zu 25, – € für die nächsten fünf monate. Das Braminton monte im netz weiterlesen

Carcassonne. Es bricht autos«, ins gefängnis zu gehen»

Alles begann am freitag, gegen 15: 45 uhr, vor der polizeistation, wo ein mann im alter von 24 jahren, war überrascht, dass das werfen von steinen in richtung parkende fahrzeuge. Das Carcassonnais, die gerade so verschlechtert sich das auto eines beamten der polizeistation und ein zivilist wurde festgenommen und führt zur post. Er gehört worden, räumte die vorwürfe und erklärte, wollen unbedingt ins gefängnis. In erwartung der einlagen, die beschwerde-und die abschätzung der schäden wurde er freigelassen. Wenn man das hotel verlässt, der polizei, der verdächtige hat angekündigt, dass er schon wieder schneller, um seine ziele zu erreichen und ab in den schatten. Was er auch tat, gestern morgen noch einmal gegenüber einer polizeistation. Es wurde wieder festgenommen und der staatsanwaltschaft, der beschlossen hat, zurückzugeben vor einer zusammensetzung strafrechtliche… im mai. Sollte dies nicht ausreichend sein, damit er seinen traum (?) oder zumindest seinen wunsch zu beenden hinter gittern…

Windpocken, grippe, magen-darm : epidemien alles geht

Die beobachtungen der ärzte für allgemeinmedizin, netzwerk-Wächter geben, kalter schweiß. Die ergebnisse der anhörungen der letzten woche zeigen eine überschreitung der epidemische schwellenwert, sowohl im hinblick auf die windpocken, dass die syndrome grippe oder durchfall akute. Die höchste erhebung betrifft die erste diagnose. Die inzidenz von 57 fällen auf 100.000 einwohner, während der epidemische schwellenwert liegt in der 38. Auf 100.000 Hoch-Pyrenäen übrigen in der nördlichen hälfte des departements, 520 präsentierten syndrome grippe während der epidemische schwellenwert beträgt 174 fälle pro 100.000 einwohner. Die Bigourdans wohnsitz ins piemont sind kaum besser dran, da die beobachtungen berichten von 250 fällen pro 100.000 personen. Schließlich ist das herz der abteilung liegt in der nähe des epidemische schwellenwert (274) akutem durchfall mit 270 fälle pro 100.000 einwohner. Diese epidemien bestätigt würden, wenn diese auswirkungen wohnten in der gleichen werte im laufe dieser woche.

Moussoulens. Fußball auf dem programm : U13 und 15 führenden

Die Schnürsenkel besiegt bei den Sanquetous./Foto DDM
Die spitzen-up besiegt bei den Sanquetous./Foto DDM

U7 : Unsere kleine kohl bewegen sich an diesem wochenende in Trèbes, 14 uhr.

U11 : Da der zustand des geländes und das aktuelle wetter, das training wurde ausgelagert in Saissac am mittwoch von 15 uhr bis 17 uhr (mehrzweckhalle). An diesem wochenende ruhe.

U13 : unterwegs in Narbonne, die U13 haben definitiv ihre beste spiel der saison. Win 7 in 1 mit toren von Matéo, Paul (2), Ben (2), Theo und ein eigentor, es gibt spiele, bei denen der trainer fühlt sich nutzlos, er schweigt und schaut, das ist alles. Herzlichen glückwunsch an die neun spieler und bravo. Am samstag empfangen die ES Fresquel 15 stunden.

U15 : Bewegung in der Mas-Saintes-Puelle 16 uhr

U19 : Sieg (netto) und U19 von 10 bis 0 gegen Top-Vallespir (tore von Dimitri (2), Rosa (2), Beteille, Didaoui, Bedouet, Hamed (2) und csc). Gute leistung von allen, und nochmals vielen dank. Atmani und Samy Gharbi, und Fräulein La Rosa für die begleitung.

Samstag, verschieben gegen Saint-Nazaire-Cuxac, 17 stunden.

Senioren 1. division : Empfang der mannschaft Alzonne für eine begegnung, die sehr wichtig für das ranking.

Team reserve : Verschiebung Pexiora 15 stunden.

"Ausgabe" an sonn-und feiertagen. In letzter zeit, das team Schnürung, besiegt von Montreal war eingeladen, die Trailleurs sanquetous Valerie, Daniel und Jean-Paul-ausgabe an sonn-und feiertagen in unserem garrigue. Das zeichnen von 17 km von Caunette-Hohe plateau Alzonne über die Pacht des dorfes verschluckt wurde in weniger als zwei stunden. Moussoulens. Fußball auf dem programm : U13 und 15 führenden weiterlesen

Carcassonne. Sie fördern möchten-studiengänge an ihrer HOCHSCHULE

Loubnaa Adehri und Caroline Cerrajero ./ Foto DDM, Roger Garcia
Loubnaa Adehri und Caroline Cerrajero ./ Foto DDM, Roger Garcia

Man weiß es kann nicht genug sein, s aber Carcassonne das große glück, in seinem panel unterricht, IUT, angesiedelt an der universität Perpignan, die heimat von drei fachbereichen, in : statistik ; geomatik ; marketing-techniken. Der STUDIENGANG bietet auch weiterbildungen bestimmte.

Jede fachrichtung, fragt seine schüler, neben der theoretischen ausbildung, zu konzipieren und zu einem praktischen projekt. Eine gruppe von neun studenten begann sie mit der aktion durch die förderung von IUT. Sie teilen sich die aufgaben, insbesondere organisieren einen tag der offenen tür in zwei phasen, die erste bewegung, fand gestern in den räumen der einrichtung. Diejenigen, die es verpasst haben solltet der ersten sitzung wird ein tag aufzuholen, nicht später als am nächsten samstag. Loubna Adehri und Caroline Cerrajero schob die tür der redaktion der kicker, so öffnen sie diese einladung an alle, die öffentlichkeit carcassonnais. Begeben sie sich also an diesem samstag von 9 uhr bis 12 uhr an der FH, neben dem krankenhaus Antoine-Gayraud.

Port-la-Nouvelle. Touren zwischen biker, das sie versucht ?

Chantal und Cyril vor dem sitz der freundliche Motorradfahrer.
Chantal und Cyril vor dem sitz der freundliche Biker.

Am 9. dezember 2013, drei lieben, crééaient ein verein, «der Freundliche mit dem Motorrad». Diese neue freundliche, unter dem vorsitz von Cyril Mialon, die schatzmeisterin ist Chantal Jover und der staatssekretär Yves Jover. Sein ziel ist es, in einer gruppe von einzelpersonen, die den gleichen mittelpunkt für die zwei rädern motoren. Aber auch, sich zu finden, um seine erfahrungen zu teilen und sich gegenseitig helfen. Bei dieser gelegenheit, die saladerie Bei Chantal wurde der sitz von l‘ Freundliche Motorradfahrer. Fans von motorrad, alle drei sind glücklich, sie um ihre leidenschaft zu teilen, indem ausgänge wandern, um sich auf einen streifzug zwischen freunden . Für den beitritt zu werden, muss man über 40 jahre alt und natürlich werden damit für schöne wanderungen. Auf einer kundgebung am sitz ist geplant, in kürze für die programmierung aller ausgänge für das jahr 2014. «Diese freundliche liebhaber motorrad ist nicht ein motorrad-club, sagen sie: touristische spaziergänge und picknicks, börsen zwischen privatpersonen zählen zu unseren projekten».

Wenn sie teilnehmen möchten, und haben mehr informationen, rufen sie in der zentrale Chantal 06 76 64 25 59.