Pechbonnieu. Sabine Geil Gomez : «Ich spreche von der liebe»

Die wünsche von Sabine Geil Gomez zusammen mit dem bürgermeister und den beigeordneten der Stadtrat von Kindern./Foto DDM
Die wünsche von Sabine Geil Gomez zusammen mit dem bürgermeister und den beigeordneten der Stadtrat von Kindern./Foto DDM

Freitag abend, anlässlich der präsentation der wünsche von Sabine Geil Gomez, bürgermeister und vorsitzende der Gemeinschaft der gemeinden und hänge Bellevue, festsaal, in anwesenheit von Gérard Durch, Claude Calestroupat, der bürgermeister und die abgeordneten von dem gemeindeverband, war voll. Nach der begrüssung der neuen bewohner, der bürgermeister erinnerte daran, seine verbundenheit mit bezug auf dieses jährliche treffen, die es ihm ermöglicht, von all denjenigen danken, die mit dem schreiben der geschichte Pechbonnieu.

Diese zeremonie machen konnte bekanntschaft mit dem Stadtrat von Kindern, die durch die stimme des bürgermeisters, stellte das projekt, an dem die jugendlichen gewählt würden, wirken für dieses jahr. Sabine Geil Gomez nutzte auch diese gelegenheit, um das neue team frisch eingestellt auf die mediathek Der werkstatt ; Céline Bonfanti, médiathécaire, Gabriel Sandoval, assistent mediathek und zuständig für das kulturangebot der stadt, Ludovic Chatillon, verantwortlich für die spielothek und Axel Clamens leitet PAJ.

Um die einhaltung der gesetze im bereich der kommunikation im wahlkampf, Sabine Geil Gomez erklärte, dass sie nicht tun konnte, bilanz der kommunalen handelns. Wenn er das nicht könnte bilanz der politik, der bürgermeister wählte dann von liebe sprechen… diese leidenschaft, die der guide jetzt seit vier mandate, von denen zwei als bürgermeister. «Das ist, weil wir lieben und wir sind leidenschaftlich, dass wir nicht bleiben, nicht den idealen, dass wir handeln konkret für unser dorf, für die ursachen und die werte, die man verteidigt», und betont, dass es etwas spannender, in der politik, dass die liebe, denn «lieben, es ist wichtig, den menschen und den dingen… ist, geben unserem leben sinn und unsere verpflichtungen zu erfüllen.»

Eine letzte zeremonie mandat gefärbt, also emotionen, die markiert das ende einer strecke und der beginn eines neuen engagement, da Sabine Geil Gomez wird candidate den nächsten kommunalwahlen.

Leidenschaft immer mit dem ensemble vocal A Achtel-Chor, unter der leitung von Martin Feuillerac war eine sehr schöne ständchen zum abschluss dieses abends.

Schreibe einen Kommentar