Rabastens-de-Bigorre. Tourismus : die highlights 2013

Ein erfolgreiches tourismusjahr 2013./Photot O. T.
Ein erfolgreiches tourismusjahr 2013./Photot O. T.

Zurück auf die höhepunkte des office de tourisme de Rabastens-de-Bigorre 2013.

Im mai und juni, für das erste jahr, die tage Natur Midi-Pyrenäen laden sich in Rabastens-de-Bigorre und kanton.

Im august in zusammenarbeit mit dem amt für tourismus, Städte und Täler des Gers, ein stand eingerichtet, in Marciac beim jazz-Festival und mehr als 300 besucher in 4 tagen haben so die möglichkeit, die touristischen aktivitäten der region, was die impactera die besuche in der abtei von Saint-Sever-de-Rustan, erhielt 570 besucher im juli und august. Eine förderung wertvoller wird, ausgestellt von der besuch am stand von Martin Malvy, präsident des regionalrats der region Midi-Pyrénées. Am 3. dezember, auf initiative der Udotsi, in partnerschaft mit Süd-Biskaya Madiran-Val d ‚ Adour, OT Vic-Montaner und Rabastens-de-Bigorre, Haus der weine von Madiran, mehr als 80 touristischen akteure in den Hautes-Pyrénées, Gers und Pyrénées-Atlantiques versammelt, um den festsaal Madiran haben entdeckt, dass sich die angebote von wanderungen auf den kanton Rabastens und der neue freizeitpark Xtremloisirs paintball (für die ganze familie), Tostat. Sie tauschten ihre dokumentationen und konnten sich über neuigkeiten zu informieren sehenswürdigkeiten der verschiedenen gebiete. Am 10. dezember, auf initiative der OT eine delegation des vorstandes des Gers, deren kuratorin der abtei von Flaran, Grand Site in Midi-Pyrenäen, empfangen wurde in der abtei von Saint-Sever-de-Rustan, um auf entdeckungstour.

Ein erfolgreiches tourismusjahr 2013, es ist zu hoffen, dass 2014 noch größer. OT (www.rabastens-tourisme.com) sie wünscht ein frohes neues jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.