Rabastens. Mehr als 300 personen, die den wünschen des bürgermeisters

Alain Essen bei der feierlichen gelübde.
Alain Essen bei der feierlichen gelübde.

vor einer kommunalwahl, die verspricht, herb, die traditionellen glückwünsche des bürgermeisters zogen die massen am freitagabend in der Halle. Mehr als 300 menschen kamen zu hören rede von Alain dortmund, Essen, in dem er verfolgt seine bilanz 2 013 alles dank an die akteure, die es ermöglichten, einen beitrag dazu leisten.

Offensichtlich ist, Rabastens ist eine gemeinde, wo es sich gut leben, da seine bevölkerung stetig an : +2,40 % einwohner in der gemeinde seit 2011 5 216 ; das gleiche gilt für das gebiet der Cora sieht einwohnerzahl wachsen 2,95 % im gleichen zeitraum. Stolz auf diese entwicklung, Alain Essen hat daher verfolgt die ereignisse im jahr 2013 : unter anderem die modernisierung des territoriums, die neuen schulzeiten, die zur folge hatten keine mehrkosten für die familien, die städtischen einrichtungen (skatepark, der neuen kreuzung der straße von Albi, modernisierung des campingplatzes…), die erhaltung und die entwicklung des kulturellen erbes… Wie er betonte, «die ordner bewegen sich in ihrem eigenen tempo in einen haushaltsrahmen gemeistert».

Der bürgermeister nutzte die gelegenheit für eine bestandsaufnahme auch eine bilanz für Cora und der schwerpunkt auf die wirtschaftliche entwicklung des gebietes«, das ist für uns alle lebenswichtig». Er begrüßte, dass der ex-REM-BPM, unter zwangsverwaltung gestellt, hätte erholung Scop durch einige ex-mitarbeiter : «Modul’Innov hat eine hervorragende arbeit geleistet und hat ein großes know-how». Eine anzeige, die die ankunft von zwei neuen unternehmen, die im sommer 2014.

am ende der zeremonie, vor allen zu danken, die akteure des lokalen lebens, Alain Essen gehalten hat, wieder auf die medaille der stadt Rabastens Jean Noblet und Christian Hot, bzw. bürgermeister Grazac und Roquemaure, «zwei menschen engagiert und hilfsbereit, sehr engagiert in der Cora».

Wie üblich, die zeremonie beendet ist, um das glas der freundschaft, eine zeremonie, die hatte vielleicht einen besonderen geschmack für den bürgermeister auf zwei monate mit einer laufzeit hauptstadt…

Schreibe einen Kommentar