Reyrevignes. Die Fröhlichen gefährten haben eine neue präsidentin

Die neue präsidentin, umgeben von den mitgliedern des präsidiums und des bürgermeisters./ Foto DDM
Die neue präsidentin, umgeben von den mitgliedern des präsidiums und des bürgermeisters./ Foto DDM

Die Fröhliche gesellen trafen sich in der jahreshauptversammlung, am freitag, den 17. januar, um 11 uhr im festsaal.

Die präsidentin Madeleine courtin wurde legte eine bilanz der aktivitäten des vergangenen jahres, bevor sie bestätigen, dass sie wollte, beenden ihr engagement. Die schatzmeisterin Éliane Ferrand stellte die finanzielle bilanz des klubs ; sie gefiel es, zu zeigen, dass die finanzen waren gesund und das geschäftsjahr 2013 begünstigte. Der aufruf zur freiwilligen für den nachwuchs geben keine ergebnisse, vorstand von «neun weisen» wurde gebildet, die belastung bilden den neuen vorstand. Er traf sofort und Michèle Ancelin, bereits präsidentin des klubs der älteren Lissac-et-Mouret, nahm sie ihre fähigkeiten als übergangslösung in den dienst der Fröhliche gesellen. Jeannine Rustand, der jüngste der gruppe, nahm die vize-präsidentschaft, Sylvette Bedou ist schatzmeisterin ; André Rodriguez, kassier-stellvertreter ; Michèle Gapski, sekretär ; Michel Goutal, stellvertretender generalsekretär. Die rund sechzig mitglieder anwesenden applaudierten herzlich und die stimmung war sofort entspannter.

Schreibe einen Kommentar