Romanische bis barocke kunst. Ausblick auf die Pyrenäen und musikalischen abend

Eine präsentation originelle und einzigartige künstlerische schöpfung wird am samstag, 1. februar, von 16 uhr bis mitternacht, romanische bis barocke kunst (raum Hautefage). Das dorf fiel käufer das modell der entwicklung des panorama der Pyrenäen von Daniel Maigné.

Dieses buch ist original, das sich öffnet, auf sechs meter fotos von den Pyrenäen im Westen, war ein grosser erfolg, und die ausgabe ist jetzt vergriffen. Gérard Lartigue, ein anerkannter künstler, wohnt auch im dorf romanische bis barocke kunst. Es ist ein schöpfer voll, ein maler und ein bildhauer. Mit ihm können die zuschauer verfolgen die entwicklung einer büste aus ton.

am abend eine band mit dem namen «Bombyx Waschtrog» auftreten. Diese künstler schaffen lieder wie gedichte und singen auch autoren selten, intelligente und anerkannt. Henri Plandé, der gründer des unternehmens, ist der sohn einer Puymaurinoise original, Frau Plandé Laguens wer wird da sein, um zu unterstützen, sohn und enkel. Um 19 uhr eine mahlzeit serviert wird durch Die Kantine von Pame. Romanische bis barocke kunst erwartet alle liebhaber der künste und alle wollen, um persönlichkeiten reiche und originelle.

Schreibe einen Kommentar