Saint-Jean-le-Comtal. Val de Gers : der präsident legt

Der präsident Broseta während seiner rede./DDM, C. C.
Der präsident Broseta während seiner rede./DDM, C. C.

Freitag, den 24, am abend, im Schloss Camille, Alain Broseta, präsident der gemeinschaft der gemeinden des Val de Gers, umgeben von den mitgliedern des präsidiums und in anwesenheit des bürgermeisters Jean Soenen, richtete seine wünsche für das jahr 2014 an die mitarbeiter. Sie sind 200 arbeiten in der gemeinschaft, deren hundert an dieser zeremonie. Alain Broseta äußerte sich zufrieden, denn im ländlichen raum ist es wichtig, dass hochwertige dienstleistungen angeboten werden wie : in der frühen kindheit, kindheit und jugend, service, hilfe zu hause, portage mahlzeiten, spielothek, amt für tourismus, etc. Er auch über das reibungslose funktionieren der PFLEGEEINRICHTUNG in Masseube, in dem 110 personen im dienst der menschen, älteren oder pflegebedürftigen. Er verwies auf die dynamik der gewerkschaften, die sie haben, der unterhalt, die sanierung nicht für die allgemeinheit oder die wasserversorgung. Das alles hat er angegeben, ist in fünf mandate. Er hat abgeschlossen mit der ankündigung, dass es nicht briguera nicht ein weiteres mandat für die präsidentschaft von Val de Gers. Jedoch behält es sich, ihre entscheidung zu derjenigen des Syndicat mixte der 3 Täler. Es ist also mit einem hauch von emotion, Alain Broseta wechselt das relais verwaltung in gutem zustand…

Schreibe einen Kommentar