Saint-Lary-Soulan. Die termine der literatur

Philippe Nonie hat wirklich empfangbar sein publikum./Foto e. v.
Philippe Nonie hat wirklich empfangbar sein publikum./Foto E.V.

Der kreis-lese-Fest des buches Aure und Sobrarbe kurbelte sein zyklus termin mit einem literarischen café ersten zusammenführung von ausgaben des Pérégrinateur, die sich um ihre bücher gewidmet die geschichte vom weihnachtsmann und Weihnachten regionen in Frankreich der autor Nadine Cretin, anthropologe, und Philippe Nonie um sein letztes buch «Das Flüstern der erwartungen», verlag Arkana. Handel, lebhaft, mit der öffentlichkeit diskutierten die speicher werden die familiären traditionen zu Weihnachten. In einem zweiten schritt die anwesenheit von Philippe Nonie hatte, widmete sein buch am nachmittag in der buchhandlung Blau und Aure, schuf der umfangreichen meinungsaustausch mit den einige teilnehmer hatten bereits gelesen und genossen dieses buch zu lesen. Dieser roman, basierend auf einer literaturrecherche sehr gründlich, das zu entdecken, den alltag dieser menschen kolonialen abgerissen werden, für ihre länder betreiben, windig Bergerac bei den beiden letzten kriegen. Betrieb wenig herrlich, dass man entdeckt, durch die erinnerungen der erzählerin, eine journalistin, die verletzten, die sich versteckt in einem keller in Syrien. Das programm 2014 des Kreises der literatur ist sehr reich. Es wird in der literarischen cafés thematischen treffen filmvorführungen, vorträge von autoren, familienwanderungen grenzüberschreitenden, die feste im sommer im Moudang, Rioumajou und Barroude und konferenzen vermögenswerte des kommenden september. Und als höhepunkt : die 5. Fest des buches über die pyrenäen, von Aure und Sobrarbe, vom 6. bis 8. juni, auf das thema Passagen.

Schreibe einen Kommentar