Siebente danach in 2014 : 22 nominierten von der jury ausgewählt

Foto der Jury (von Links nach Rechts) : Alain Guibert, Chantal Gauthier, Ferdinand Kerssenbrock, Stein Montoriol, Eric Laffont - Michel Labonne - kicker
Foto der Jury (von Links nach Rechts) : Alain Guibert, Chantal Gauthier, Ferdinand Kerssenbrock, Stein Montoriol, Eric Michel katalog der deutschen nationalbibliothek die Labonne – kicker

Die jury siebente danach traf sich am mittwoch, den 15. januar, am sitz der kicker. Er wurde ausgewählt, die 22 nominierten und unter diesen die 7 preisträger in den kategorien lebensmittel, Industrie, Gesundheit, Biotechnologie, Neue digitale technologien, Umwelt -, Tourismus -, Freizeit-und Dienstleistungen.

der jury für die ausgabe 2014 der siebente danach, kamen Eric Laffont, Direktor für außenbeziehungen der gruppe Der kicker, bestand aus Frau Chantal Gauthier, Senior Manager bei KPMG, Stein Montoriol, CEO Gesellschaft Hémodia, Alain Guibert, Geschäftsführer des Verbands Inter-Critt (Regionales Zentrum für Innovation und technologietransfer) und Ferdinand Kerssenbrock, beauftragter Leiter der brief MPS.

Der bewerbungen ein sehr gutes niveau

Eine quarantäne von unternehmen, institutionen oder forschungslabors haben, bewerben sich für die aufwertung ein produkt oder eine innovative dienstleistung. Technologische innovation bruch, der neue dienst für die menschen, die vorgelegten unterlagen waren die gesamten felder möglich innovation (technologie -, produkt-oder service -, marketing -, organisations -, etc.). Die bewerbungen für die ausgabe 2014 der siebente danach lagen auf einem sehr guten niveau. « Mehrere ordner, die uns vorgelegt wurden, waren besonders bemerkenswert », sagte Pierre Montoriol.

Ein abend in der Cité de l ‚Espace

Die namen der nominierten und preisträger in den siebente danach in 2014 wird vorgestellt am donnerstag, 6. februar bei einer veranstaltung in der Cité de l‘ Espace.

Die Gruppe Der kicker, fort von ihrer präsenz auf 10 abteilungen des Großen Süd, wollte die unternehmer unserer region mit ihrem know-how : wissen. Dazu organisiert er seit 2001 einen rabatt von Trophäen, während einer party, belohnen innovative projekte, die unternehmen unserer region.

Schreibe einen Kommentar