Souillac. Der beitrag von immobilien-unternehmen festgelegt

Die auserwählten in der gemeinschaft haben einstimmig beschlossen, den zinssatz./ Foto DDM
Die auserwählten gemeinschaft haben einstimmig beschlossen, den zinssatz./ Foto DDM

der rat Der gemeinschaft des landes Souillac-Rocamadour hielt seine plenarsitzung am freitag, den 17. januar in der halle des Bellay in Souillac.

Ein einziger punkt stand auf der tagesordnung : der beitrag von immobilien-unternehmen. Die delegierten, inhaber, stellvertreter, vertreten oder durch behörden hatten zu beraten, um festzulegen, die neuen grundlagen minimum der besteuerung im rahmen der C. F. E.

denn das haushaltsgesetz für das jahr 2014 vom 29. dezember 2013, erwartet die fakultät für versammlungen délibérantes von ZWECKVERBÄNDEN (öffentliche einrichtung der interkommunalen zusammenarbeit) besteuerung, die einzige professionelle, stimmen, eine basis, die mindestens für einige unternehmen, für die jeweils sechs scheiben neu erstellt werden.

Für die steuerzahler, deren höhe vom umsatz oder einnahmen, die kleiner oder gleich 10 000 €, der betrag dieser basis wurde festgelegt, € 500, 1 000, – € für CA-oder-einnahmen zwischen 10 000 € und 32 600 €, 1 750 € zwischen 32 600 € und 100.000 €, 2 500 € 100 000 € 250 000 €, 3 250 € 250 000 € bis 500 000 €, und schließlich (4 000 € für steuerpflichtige umsätze oder einnahmen sind mehr als 500 000 €.

Es handelt sich hierbei lediglich um grundlagen (der beitrag unverändert ist 28,34 % davon) und die gemeinschaft der gemeinden ist weit unter der gesetzlich zulässigen maximalen. Der rat der gemeinschaft ausgedrückt hat und stimmten die rate einstimmig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.