Strudel von luftblasen in der 41 Festival der BD in Angoulême

Der besucher des Festival international de BD Angoulême. - Jean-Pierre Muller - AFP/Archiv
Der besucher des Festival international de BD Angoulême. Jean-Pierre Muller / AFP/Archiv
3

Besuchen sie die planeten blasen, 41. internationalen Festival von Angoulême, beginnt am donnerstag im süd-westen von Frankreich, wird mehr denn je offen auf die welt mit autoren-reporter, der erste Weltkrieg aus der sicht von Tardi, 50 jahre Mafalda, die neben politik der Niederländer Willem oder noch die BD asiatischen.

Nach einer schleuder die hälfte der ehemaligen grand Prix, die sich weigerten, an der abstimmung teilnehmen, den Großen Preis des festivals ist in diesem jahr eingereichten nur gewählt autoren. Diese auszeichnung wird verliehen, die sich am sonntag in einer von drei finalisten: der Us-amerikaner Bill Watterson ("Calvin & Hobbes"), Japanisch Katsuhiro Otomo ("Akira") und der Brite Alan Moore ("Watchmen").

Aufgeteilt in vier kategorien – offizielle Auswahl, Auswahl Vermögens -, Auswahl-und Jugend-Auswahl Polar -, 62 alben streiten, auch neun preise, die tiere von Angoulême, enthüllt sich auch am sonntag.

mit Mehr als 200.000 besuchern hatten, stürmten die hauptstadt der BD im letzten jahr und die organisatoren hoffen, noch tanken für diese 41 ausgabe, trotz der finanziellen probleme wiederkehrende des Festivals und der verlangsamung des marktes für die BD in Deutschland seit drei jahren.

Unumgänglicher treffpunkt der 9. Kunst, das Festival wird rund 200 autoren, ausstellungen, debatten, animationen, autogrammstunden, konzerte zeichnung, eine riesige buchhandlung…

Sind insbesondere die erwarteten Patrick Sobral, der vater der "Legendären", eine der beliebtesten serien-und französischsprachigen, dessen zehn jahren gegenstand einer retrospektive, die satirische zeichner niederländer Willem, Grand Prix 2013, mangaka Suheiro Maruo, autoren koreaner, taiwanesen und chinesen, von denen Li Kunwu, zu der zeit, wo man feiert das 50-jahr-jubiläum der diplomatischen beziehungen zwischen Frankreich und der Volksrepublik China.

Der comic und die welt

"2014 haben wir entschieden, uns interessieren die beziehung der comic mit der welt, wie sie schnappt sich jeden tag mehr, vorweg, verändert und hinterfragt, kurz gesagt bietet das kästchen, um sie besser zu beobachten und zu beschreiben", betont Franck Bondoux, ceo des Festivals. Die autoren befreit "reportage foto, die untersuchung, alles, was bewegt".

Mehrere ausstellungen scheinwerfer prägen die ausgabe, zu denen in erster linie "Tardi und der Große Krieg", im jubiläumsjahr von 14-18. Die bretter, die original-alben von Jacques Tardi, "Es war der krieg der gräben" und "Verdammte krieg!", insbesondere werden vorgestellt. Aber der vater d’Adèle Blanc-Sec" im alter von 67 jahren bleibt in Paris, der sich auf der 2. band von "Ich, René Tardi, kriegsgefangener, Stalag II B" (Englisch).

Ein rückblick auf 60 jahre gründung der Gus Bofa (1883-1968) wird auch eine hommage an dieses künstlers ihn gefüttert, auch durch die schrecken der kriege, die haben beraubt Zwanzigsten jahrhundert.

Der Argentinier Quino, 81 jahre, davon Angoulême feiert 60-jährigen karriere, musste erklären paket aus gesundheitlichen gründen. Aber seine heldin "Mafalda", das symbol von nonkonformismus und widerstand, feiert 50 jahre alt, steht im mittelpunkt einer großen ausstellung, die einrichtung der wohnung des unvergesslichen brunette. Die serie ist übersetzt in etwa zwanzig sprachen übersetzt.

Eine weitere ausstellung wird der schleier über die unveröffentlichten werken durchgeführt Rochette echo-film des Koreanischen Joon-Ho, "Snowpiercer", bearbeitet von der klassischen comic-SF, "Le Transperceneige" -, Lob -, Rochette und Legrand.

Was die angehende autoren BD, finden sie im Pavillon Jungen Talenten einen digitalen raum gewidmet, um die online-erstellung und eine ausstellung von werken auf dem iPad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.