Tarbes. Coworking : arbeiten im digitalen zeitalter

Ein eigenes mischung arbeitsbereich und entspannung für den austausch und die auseinandersetzung mit kompetenzen./ Foto A. B.
Ein eigenes mischung arbeitsbereich und entspannung für den austausch und die auseinandersetzung mit kompetenzen./ Foto A. B.

Der baumschule Crescendo will mit dem ausbau dieser freigabe, wo sich zahlreiche unternehmer, entwickler und forscher, um zu arbeiten, aber auch den austausch und die optimierung dieser zeit.

Man nennt sie die wanderarbeiter. Sie sind unternehmer, entwickler, forscher. Bis hier jeder dieser arbeiter des digitalen wirkte in seiner ecke. Mit dem raum der coworking-ein konzept aus den Usa importiert, bis Crescendo, gilt als pionier auf das thema, alle diese akteure können sich nun wieder im gleichen raum, mit tools aus der baumschule. «Dies ist ein ort für austausch, arbeit und begegnung", offen für alle und bietet platz für gleichzeitig bis zu acht personen, erläutert Emmanuel Dubie, der direktor von "Crescendo". Über das internet ist, die betroffenen personen behalten sich vor, für ein paar stunden oder einen tag. Jeder hat seinen grund zu kommen : raus aus der isolation, bilden ein netzwerk, zu entdecken, technologien oder nutzen sie eine geeignete umgebung».

an Diesem nachmittag, sie sind vier unabhängigen fachleuten sowie zusammen. «Zusätzlich zu den computern, die cafeteria, kopierer, wir bieten ihnen werkzeuge zur verfügung, die spezifischer als eine rechtsabteilung, remote oder dateien adressen für direktmarketing. Sie können auch näher an die unternehmen der baumschule.»

begonnen, anfang letzten jahres, ist das konzept gebracht, sich zu entwickeln, mit der einführung einer kantine digital «zu bündeln und zur belebung der gemeinschaft der akteure des digitalen». So, workshops und vorträge zu helfen, kinder zu zeugen, um das digitale in richtung der studenten zum beispiel. In der gleichen zeit, Crescendo, zählt zu den quarantäne-bereiche coworking des Open Boreal, entwickelt von der union der brutkästen unternehmen. «Alle diese orte verbunden werden, sagt Emmanuel Dubié. So, die coworkers finden können, die kompetenz und die ressourcen, die anderswo in Deutschland.» Für nur 8 € pro tag.

Die zahl : 25

Coworkers > 2013. «Man beginnt den aufstieg in die leistung durch die sozialen netzwerke.» Ziel : hundert coworkers 2014.

Der besser in die finanzen

mit erheblichen finanziellen schwierigkeiten, die gärtnerei Crescendo besser geht, mit hilfe des Großen Tarbes, die erheblich aufgewertet mit der wirtschaftlichen struktur. In der 13-jährigen existenz, Crescendo gesehen hat, keimen, die mehr als 300 unternehmen. 11 untersuchten unternehmen, die von der baumschule parteien auf eigenen beinen stehen im vergangenen jahr. Mehr als die hälfte der menschen, die sich integrieren, das gerät erstellt, fein in ihrem unternehmen. Insgesamt, zwischen der kreis-und gründerzentren, die erfolgsquote zu erstellen oder einstellung nach dem process) ist 80 %.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.