Tarbes. «Rebell» zeigt der film und der COS

Die redaktion Film und der COS präsentieren «widerspenstigen» ACC Semeac, donnerstag, den 6. februar, um 20 uhr 30./Foto Joel Und Ganz Privat.
Das team des Ciné und der COS präsentieren «widerspenstigen» ACC Semeac, donnerstag, den 6. februar, um 20 uhr 30./Foto Joel Und Ganz Privat.

Das kollektiv zusammenbringt, die betriebsräte und die COS, in zusammenarbeit mit Amnesty International veranstaltet am donnerstag, den 6. februar, 20: 30 uhr eine filmvorführung im CAC in Séméac. «Rebell» von Kim Nguyen, erzählt die geschichte von zwei kindern, soldaten, die auf der flucht vor dem krieg in einem land, in zentralafrika, um ihre liebe zu leben.

Marie Perrut, vertreterin von Amnesty International, wird dieser zu animieren, eine debatte nach der projektion auf das thema «kindersoldaten». Sie wird die verschiedenen mittel eingesetzt, um den kampf gegen diese geißel, die taste vielen ländern der welt. Das «kino der EG und der COS» a«, um zu einem kulturellen rolle betriebsräte und bekannt zu machen, den mitarbeitern filme von hoher qualität zu niedrigen preisen», sagt Annie & Resorts, des ausschusses der sozialen werke von Tarbes. Wie in den vorhergehenden sitzungen, der eintritt beträgt 2 €.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.