Villemoustaussou. Wünsche für die unternehmen und premium-partner

Ein beet, unternehmer und beamte./Foto DDM
Ein beet, unternehmer und beamte./Foto DDM

am 22 januar, Christian Raynaud und seinem stadtrat beendeten die serie eröffnungs-gelübde, die einen dazu bringen in den raum François Mitterrand die unternehmer -, bau-sowie die beamten der verschiedenen verwaltungseinheiten (Agglo, beratung allgemein und regional), die für die gemeinde, um ihnen die besten wünsche für 2014. Er nutzte die gelegenheit, um ihnen zu wünschen, trotz der verlängerung der krise, die entwicklung und das gedeihen des unternehmens. Er lobte alle beteiligten für ihre seriosität, kompetenz und professionalität sowie ihre gute beziehung mit den technischen abteilungen und der verwaltung der gemeinde. Wahljahr ist verpflichtet, es nicht erstreckte sich nicht auf die arbeit, die am ende des backtracking, wie er es nicht zeigte nicht die projekte, die könnten in 2014. Gleichzeitig erinnerte er daran, die arbeit der freiwilligen engagieren sich in vereinen, führen besichtigungen der höflichkeit gegenüber den kranken oder beteiligen sich die ad-hoc-aktionen oder anbieten, brötchen zugunsten behinderter oder helfen bei der dekoration des dorfes. Dies brachte eine anerkennung der arbeit, die politiker, die in den letzten sechs jahren, dass viele neo-Villemachois, angezogen von den annehmlichkeiten, die von dem dorf, und lud die teilnehmer zu erheben das glas der freundschaft weiterhin erfinden mit ihnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.